Reisemagazin: Ihre Inspiration für den nächsten Urlaub


Urlaub in Österreich > Reisemagazin > Die schönsten Seen in Österreich

Natürlich und glasklar: Die acht schönsten Seen Österreichs

Die acht schönsten Seen Österreichs

Schnitzel und Kaiserschmarrn, Mozart und Falco – all das ist typisch für Österreich. Doch das Land hat noch mehr zu bieten als Kulinarik und Prominenz. Die Natur des Landes ist atemberaubend schön. Vor allem die vielen, kristallklaren Seen mit Bergpanorama sollten Sie einmal besucht haben. Wegen ihrer hervorragenden Wasserqualität und des glasklaren Wassers stehen etliche der Seen gerade bei Wassersportlern hoch im Kurs. Doch welcher See eignet sich zum Schwimmen, für einen Familienausflug oder den langersehnten Urlaub? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen die acht schönsten Seen in Österreich vor.

 

1. Der Warme: Klopeiner See


Zählen Sie zu den Fröstelnden, für die das Wasser nicht warm genug sein kann? Dann ist der Klopeiner See in Südkärnten genau das Richtige für Sie! Er ist der wärmste Badesee Europas und heizt sich im Sommer auf bis zu 28 Grad – perfekt für Wasserratten und Wassersportler. Egal ob Sie Stand-Up paddeln oder surfen – bei einem versehentlichen Sturz ins Wasser wird Ihnen garantiert nicht kalt. Entlang des 800 Meter breiten Sees finden Sie außerdem zwölf öffentliche Strandbäder und die einzige durchgehende Seepromenade in Österreich.


Unser Tipp: Falls es Sie eher in den Westen von Österreich zieht, empfehlen wir Ihnen Tirol als Reiseziel. Im Herzen des bekannten Skigebiets, im Zillertal, finden Sie das Ferienhotel Jörglerhof. Die Umgebung rund um das Hotel bietet ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten sowie fast 500 Kilometer an Wanderwegen und viele Rad- und Mountainbike-Routen. Ein weiteres Highlight ist der Freizeitpark Zell am Ziller, der mit einem Minigolfplatz, einem Fun-Court für Basketball und vielen Attraktionen mehr punkten kann. Weitere Angebote für Ihren Urlaub in Tirol finden Sie hier.

 
Attersee

2. Der Große: Attersee


Mit einer Ausdehnung von fast 19 Kilometern ist er der größte Binnensee in Österreich: der Attersee. Er befindet sich im oberösterreichischen Salzkammergut in der Umgebung von Salzburg und ist für sein türkisblaues Wasser bekannt. Egal ob Sie allein, als Paar, mit Freunden oder mit der Familie einen Tagesausflug machen oder Ihren Urlaub dort verbringen – Langeweile kommt am Attersee nicht auf. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, den Attersee als Badedomizil zu genießen: in einem Strand- oder Freibad oder ohne Eintrittskosten an einem der öffentlichen Badeplätze. Letztere finden Sie in vielen Gemeinden rund um den Attersee. Tauchen im See oder eine gewöhnliche Kajaktour sind Ihnen nicht spektakulär genug? Wie wäre es dann mit einer Tour im Plexiglas-Kajak? Oder einem Tauchgang, bei dem Sie das UNESCO-Weltkulturerbe der Pfahlbauten erleben können? Beides können Sie vor Ort ausprobieren!


Unser Tipp: Etwas weiter südlich, mitten im Salzburger Land, liegt das Alpenhaus Gasteinertal. Es ist umgeben von einer einmaligen Bergwelt und dem Nationalpark Hohe Tauern. Dadurch haben Sie zahlreiche Wander- und Radwege direkt vor der Tür. Außerdem finden Sie in der Fußgängerzone des Ortes Bad Hofgastein viele Restaurants, Cafés und Geschäfte, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Falls Sie einmal genug vom Wandern und Ausgehen haben, erwartet Sie im Alpenhaus Gasteinertal ein besonderes Highlight: ein 2.000 Quadratmeter großes Spa. Dort finden Sie ein Panorama-Hallenbad, Saunen, Whirlpools, Erlebnisduschen und – für völlige Entspannung – einen Raum der Stille mit beheizten Wasserbetten. Der ideale Ort, um abzuschalten und einen erholsamen Urlaub zu genießen. Weitere Angebote für Ihren Urlaub im Salzburger Land finden Sie hier.

 
Weißensee

3. Der Naturbelassene: Weißensee


Der Weißensee befindet sich in Kärnten, am Fuß der Gailtaler Alpen, und ist der sauberste See der Region. Über 2.000 Sonnenstunden pro Jahr gibt es hier. Kein Wunder, dass sich der Weißensee auf bis zu 25 Grad aufheizt. Bereits 1995 wurde die Region zum Naturpark erklärt und gilt als Geheimtipp bei Naturliebhabern. Jeder Beherbergungsbetrieb hat seinen eigenen Badestrand – Sie müssen für die Nutzung keine extra Kosten zahlen.


Der Weißensee erfreut sich wegen seiner Naturbelassenheit und der wunderschönen, romantischen Kulisse großer Beliebtheit. Perfekt für Hochzeiten! Beliebt sind Trauungen auf einem der Schiffe am Weißensee, auf denen bis zu 200 Hochzeitsgäste Platz finden. Oder wie wäre es, beim Ja-Wort auf den Weißensee zu blicken? Egal ob auf einer Alm oder vom Ufer aus, Sie finden sicher die passende Location. Nicht nur für Verliebte, auch für Familien und vor allem für Kinder bietet die Umgebung eine Menge Attraktionen, sowohl im Sommer als auch im Winter:

  • Stand-Up-Paddeln speziell für Kinder
  • Kinderfreundliche Wanderwege
  • Kasperltheater
  • Zaubervorstellungen
  • Nachmittage auf dem Bauernhof
  • Ponyreiten
  • Familien-Fishwatching mit Ranger
  • Kinder-Skischule
  • Eisbahn


Genießen Sie sorglos Ihre Zweisamkeit, während Ihre Kinder Spaß und Action mit professioneller Betreuung erleben. Angebote für Ihren Urlaub in Kärnten finden Sie hier.

Topangebote: Seen in Österreich

4 Sterne Ferienhotel Jörglerhof

Österreich / Nordtirol / Zell am Ziller

Weiterempfehlung 99,7%

4 Sterne Hotel Schloss Lebenberg

Österreich / Nordtirol / Kitzbühel

Weiterempfehlung 94,8%

4 Sterne Das Alpenhaus Gasteinertal

Österreich / Salzburger Land / Bad Hofgastein

Weiterempfehlung 84,5%

jahnreisen.de

4 Sterne Alexanderhof

Österreich / Kärnten / Millstatt

Weiterempfehlung 77,8%

Ossiacher See

4. Der Abwechslungsreiche: Ossiacher See


Im Süden von Österreich, in Kärnten bei Villach, liegt der Ossiacher See. Im Sommer haben Sie eine große Auswahl an Attraktionen, aber auch im Winter können Sie den Blick auf den Ossiacher See genießen – während einer Schneeschuhwanderung oder bei Skitouren. Nutzen Sie in den Sommermonaten den Wind und lernen Sie in den Surf- und Segelschulen, mit dem Boot oder dem Surfbrett umzugehen. Hier kommen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Für noch mehr Action bieten diese Schulen auch Banana-Boot oder Wasserski-Fahren an. Zu den weiteren sportlichen Attraktionen in der Umgebung gehören ein Kletterwald sowie ein Kletter- und ein Adventure-Park. Versäumen Sie nicht zuletzt, das beeindruckende Naturschauspiel der Finsterbacher Wasserfälle zu erleben.

Der Kulturliebende: Lunzer See

5. Der Kulturliebende: Lunzer See


Im Gegensatz zu den anderen vier Seen ist der Lunzer See mit einer Ausdehnung von 790 Metern eher klein und überschaubar. Das tut seiner Schönheit jedoch keinen Abbruch. Der Lunzer See liegt am Fuße des Bergmassivs Dürrenstein in der Nähe des Ortes Lunz am See und ist der einzige Natursee in Niederösterreich. Ist das Eis im Winter dick genug, können Sie sogar auf dem See eislaufen und den Blick auf die verschneiten Berge genießen. Bei warmem Sommerwetter lohnt sich ein Besuch im Seebad oder eine Fahrt mit dem Tretboot. Wo sich tagsüber Badegäste tummeln, ist abends Kultur angesagt: die Seebühne bietet in den Sommermonaten ein buntes Programm.

Mondsee

6. Der Idyllische: Mondsee


Südwestlich des Attersees liegt der kleinere Mondsee. Wegen seiner Lage ist er für viele „die Perle im Salzkammergut“. Und das zu Recht: Der ruhige See mit der Kulisse von Schafberg und imposanter Drachenwand ist zu jeder Jahreszeit ein echter Hingucker. Egal ob Fischen, Rafting, Schwimmen, Segeln oder Kiten: der Mondsee lässt Sportlerherzen höherschlagen.


Unser Tipp: Falls Sie Lust auf etwas Luxus in einer der bekanntesten Städte in Österreich haben, bietet sich für eine Übernachtung das Hotel Schloss Lebenberg in Kitzbühel an. Das Hotel ist etwa eineinhalb Stunden vom Mondsee entfernt. Erleben Sie dort den fantastischen Panoramablick über die Stadt, einen großen Wellnessbereich und ein Gourmet-Restaurant. Mit dem kostenfreien Shuttlebus sind Sie schnell in der Stadt und können zum Beispiel den mittelalterlichen Stadtkern erkunden. Mit der Bergbahn geht es schnell bergauf in die Kitzbüheler Alpen – Abwechslung ist hier garantiert. Weitere Angebote für Ihren Urlaub in Kitzbühel finden Sie hier.

 
Millstätter See

7. Der Zauberhafte: Millstätter See


Zweifellos – der Millstätter See ist der zauberhafteste unter der schönsten Seen Österreichs – umgeben von außergewöhnlichen Blumenwiesen und architektonischen Kleinoden, die hier seit Ende des 19. Jahrhunderts entstanden sind. Der Blick reicht bis zu den Hohen Tauern, den Karawanken und den Karnischen Alpen. Das venezianisch anmutende Licht zaubert einen Goldschimmer auf die betörend schöne Landschaft, die nur darauf wartet, von Ihnen erkundet zu werden. Lassen Sie den Alltag hinter sich – bei einem Bad im kristallklaren und bis zu 27 Grad warmen Seewasser. Genießen Sie das reichhaltige Sportangebot: es reicht von verschiedenen Wassersportarten über Reiten und Golf bis hin zu Paragliding. Auch an Ausflugszielen hat der Millstätter See so einiges zu bieten. Überaus sehenswert ist das Bonsaimuseum in Seeboden – es bietet auf über 15.000 Quadratmetern japanische Gartenkultur. Weiteres Highlight ist das Foltermuseum auf Burg Sommeregg: 70 Exponate klären auf über mittelalterliche Folterpraktiken, Hexenverbrennungen und Demütigungen am Pranger – gerade auch für Kinder ein spannendes Erlebnis!


Unser Tipp: Besuchen Sie die „Bank im See“ – es handelt sich um ein Kunstobjekt in Form einer Muschelhälfte, das einige Meter von Ufer entfernt im See verankert ist. Die darin integrierte Bank lädt zum Verweilen ein. Über einen Steinpfad lässt sich die „Bank im See“ erreichen.

 

8. Der Sportliche: Achensee


Der Achensee ist der größte See Tirols und durch die grenznahe Lage von Deutschland aus schnell zu erreichen. Insbesondere von Obernbayern ist es nur ein Katzensprung. Der See liegt eingebettet in die faszinierende Landschaft des Karwendel- und Rofangebirges. Seine fünf Ferienorte empfangen Sommer- und Wintergäste und haben für nahezu jeden Sportbegeisterten das Passende im Angebot. Das ganze Jahr über stehen Sport und sportliche Großevents an erster Stelle! Zu den Großevents zählen im Sommer der Achenseelauf und das „Chill-&-Jump“-Event. Im Herbst geht es weiter mit dem Paragliding-Event „Achensee Xtreme“. Der Winter erfreut die Sporturlauber mit Skitourencamps und dem „Achensee 3-Täler-Lauf“. Die „Achensee Ballontage“ bieten Besuchern zudem die Chance auf einen Ausflug in luftige Höhen – die tief verschneite Landschaft am Achensee präsentiert sich von hoch oben auf unvergessliche Weise.


Unser Tipp: Erkunden Sie auch den Naturpark Karwendel – er beginnt am Westufer des Achensees und ist das größte zusammenhängende Schutzgebiet der Nördlichen Kalkalpen. Erleben Sie „hautnahe“ Natur – und lassen Sie die Einsamkeit der Bergwelt auf sich wirken, jenseits aller ausgetretenen Pfade. Mit etwas Glück entdecken Sie einen Steinadler – die Dichte dieser seltenen Raubvogelart ist hier unter allen Alpenregionen am höchsten.


Sie bekommen nicht genug von den schönsten Seen in Österreich? Entdecken Sie auch die schönsten Seen in Deutschland.

Weitere Reiseinspirationen für Sie: