Reisemagazin: Ihre Inspiration für den nächsten Urlaub


Urlaub in Deutschland > Reisemagazin > Naturwunder Deutschland

Die spektakulärsten Naturwunder in Deutschland

Urlaub in der Heimat – die spektakulärsten Naturwunder in Deutschland entdecken

Brodelnde Geysire in Island, beeindruckende Felsmassive in England oder traumhafte Seen in Italien – wer an Naturwunder denkt, schweift gedanklich meist zuerst in die Ferne. Das muss nicht sein! Deutschland hat viel mehr zu bieten, als viele denken. Warum also nicht den nächsten Kurzurlaub in der Heimat verbringen und nebenbei traumhafte Landschaften entdecken? Es ist ganz egal, ob Sie an den Ostseestrand oder in den Bayerischen Wald reisen wollen: Norden oder Süden, Westen oder Osten, beeindruckende Landschaften und Naturphänomene wie Wasserfälle oder beeindruckende Felsformationen finden Sie in ganz Deutschland. REWE Reisen hat für Sie eine Auswahl der schönsten Fleckchen Deutschlands zusammengestellt – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Königsee in Bayern


Zweifelsohne eines der absoluten Highlights unserer heimischen Naturphänomene ist der Königsee in Bayern. Mitten im Nationalpark Berchtesgaden gelegen, erstreckt sich das glasklare Wasser über eine Länge von acht Kilometern. Umgeben von den mächtigen Felswänden der Berchtesgadener Alpen gibt es nur einen Weg, den an der tiefsten Stelle 192 Meter messenden Königsee zu erkunden: per Boot. Die Schiffe legen an verschiedenen Stationen an – etwa an der Halbinsel St. Bartholomä, auf der die barocke Wallfahrtskirche und das königliche Jagdschloss einen Besuch wert sind. Auch zum Wandern lädt die Landschaft rund um den Königsee ein: Von der Bedarfshaltestelle Kessel aus erreichen Sie zum Beispiel die Gotzenalm in luftigen 1685 Metern Höhe – hier ist Kondition gefragt!


Unser Hoteltipp: Wer nicht nur den Königsee am südlichsten Zipfel des Freistaates Bayern erkunden möchte, sollte sich für eine nördlicher gelegene Unterkunft entscheiden. Aus der Unterkunft WYNDHAM GRAND BAD Reichenhall Axelmannstein erreichen Sie den Königsee in nicht einmal 30 Minuten – genauso schnell sind Sie von hier allerdings auch in Salzburg.

Naturwunder in Deutschland: Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz

Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz


Das Mittelgebirge in der sächsischen Schweiz ist eine wahrlich imposante Erscheinung. Die gigantischen Felsformationen erstrecken sich über die Sächsische Schweiz in Deutschland und die Böhmische Schweiz in Tschechien – auf einer Fläche von knapp 700 Quadratkilometern. Egal ob zu Fuß, auf dem Rad oder mit der Bahn: Es gibt viele Wege, das Elbsandsteingebirge zu erkunden. Mindestens genauso vielfältig sind auch die Sehenswürdigkeit, die sich entlang des Massivs befinden: Ob die Festung Königstein, der Nationalpark sächsische Schweiz oder die Felsenbühne Rathen – nehmen Sie sich ausreichend Zeit. Es gibt einiges zu entdecken.


Unser Hoteltipp: Wenn Sie sich für Sightseeing in Sachsen begeistern, führt kein Weg an der Landeshauptstadt vorbei. Vom Hotel Elbflorenz Dresden erreichen Sie beliebte Ausflugsziele im Handumdrehen – beispielsweise den Dresdner Zwinger oder das Elbsandsteingebirge.

Blautopf in Baden-Württemberg


Auch in Baden-Württemberg warten einige der faszinierendsten Naturwunder Deutschlands auf Sie – allen voran der Blautopf im Erholungsort Blaubeuren am Ostrand der Schwäbischen Alb. Seine tiefblaue Färbung verdankt die Quelle dem hohen Kalkgehalt des Wassers, wodurch bei der Brechung des Sonnenlichts ausschließlich die Blautöne reflektieren.


Fast ebenerdig führt ein Wanderweg rund um den Blautopf herum, vorbei an der beeindruckenden Klosterkirche und zahlreichen Cafés. Wer nach einem Spaziergang um die Quelle noch nicht genug hat, kann mit der „Blautopfbähnle“ weiter in die Altstadt von Blaubeuren fahren – atemberaubende Aussicht auf die Schwäbische Alb inklusive.


Unser Tipp: Der Blautopf eignet sich ideal für einen Tagestrip. Mit einer Unterkunft im Allgäu Hotel Hofgut Kürnach erreichen Sie Blaubeuren innerhalb einer Stunde, sind zugleich allerdings auch in der Nähe des Bodensees und anderen, schönen Landschaften im Süden Deutschlands.

Die Lüneburger Heide

Lüneburger Heide


Die Lüneburger Heide mit ihren Heide-, Geest- und Waldlandschaften erstreckt sich über ein schier unüberblickbares Areal der Einzugsbereiche Hamburg, Bremen und Hannover. Wandern oder Radeln Sie vorbei an sprudelnden Quellen, weiten Heidelandschaften, Seen und Mooren – in der Lüneburger Heide zeigt sich die Natur von ihrer vielfältigsten Seite.


Unser Tipp: Wenn Sie im Best Western Premier Alsterkrug Hotel in Hamburg Urlaub machen, erreichen Sie mit dem Auto in kurzer Zeit die Lüneburger Heide. Hier finden Sie entspannte Abwechslung vom Trubel der Großstadt.

Naturwunder - Feengrote in Thüringen

Feengrotte in Thüringen


Ein wahrlich märchenhaftes Wunderwerk der Natur finden Sie am Rand des Thüringer Schiefergebirges. In der Stadt Saalfeld wurde ein stillgelegtes Bergwerk zu einem Schaubergwerk umfunktioniert – seit 1914 ist die „Feengrotte“ für die Öffentlichkeit zugänglich.


Das traumhaft schöne Highlight befindet sich meterweit unter Tage: einzigartige, knapp 300 Jahre alte Tropfsteine. Hier hat die Natur ein farbenfrohes Wunderwerk geschaffen, das 1993 als „farbenreichste Schaugrotte der Welt“ seinen Weg ins Guinness-Buch der Rekorde schaffte. Lassen Sie sich verzaubern!


Unser Tipp: Wie wäre es mit einem Urlaub in der Kulturstadt Weimar? Vom Leonardo Hotel Weimar entdecken Sie alle sehenswerten Schätze der Stadt im Handumdrehen – und können zwischendurch einen Ausflug in die Feengrotte machen.

Geysir Andernach


Ein besonderes deutsches Naturwunder ist im rheinland-pfälzischen Landkreis Mayen-Koblenz beheimatet: der Geysir Andernach. Der Kaltwassergeysir ist mit einer Auswurfhöhe von 50 bis 60 Metern der höchste seiner Art – weltweit. Auf eigene Faust ist dieses Naturphänomen leider nicht zu erkunden. Von April bis Oktober legt die „MS Namedy“ vier Mal täglich von den Andernacher Rheinanlagen ab und bringt die Besucher zum Naturschutzgebiet der Halbinsel Namedyer Werth, in dessen idyllischer Landschaft der Geysir gelegen ist. Alle zwei Stunden kommt es dort zum Ausbruch – ein beeindruckendes Schauspiel.


Unser Tipp: Der Geysir und das Geysirzentrum Andernach eignen sich ideal für einen Tagesauflug. Aus dem Hotel KTC Königstein in der Urlaubsregion Taunus ist die Anfahrt beispielsweise schnell gemeistert.

Naturwunder in Deutschland: Kreidefelsen Rügen

Kreidefelsen Rügen


Die Ostsee ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Vor allem der Strand und das Meer locken Millionen Menschen jährlich nach Mecklenburg-Vorpommern. Dabei gibt es auch dort viel mehr zu entdecken – zum Beispiel die Kreidefelsen auf der größten Insel Deutschlands: Rügen. Die imposanten, weißen Felswände mit ihren grünen Wäldern auf der einen, das blaue Wasser der Ostsee auf der anderen Seiten: Beim Anblick der Rügener Kreideküste fühlt man sich wie an einem entlegenen, exotischen Ort. Egal ob auf dem zehn Kilometer langen Hochuferweg oder entlang des Steilküstenstrandes – eine Wanderung entlang des Felsmassivs bietet atemberaubende Ausblicke auf die Ostseeküste und den Nationalpark Jasmund.


Unser Tipp: Die zu Rügen gehörenden Ostseebäder wie Binz oder Sellin sind ganzjährig beliebt. Früh buchen lohnt sich also – zum Beispiel das Hotel Vier Jahreszeiten Binz!

Topangebote Rügen

0 Sterne Hotel Berliner Bär

Deutschland / Insel Rügen / Göhren

Weiterempfehlung 91,7%

3 Sterne Soibelmanns Hotel Rügen

Deutschland / Insel Rügen / Samtens

Weiterempfehlung 65,4%

0 Sterne COOEE Ostseehotel Baabe – Family & Spa

Deutschland / Insel Rügen / Ostseebad Baabe

Weiterempfehlung 84,2%

3,5 Sterne Parkhotel Putbus

Deutschland / Insel Rügen / Putbus

Weiterempfehlung 66,7%

0 Sterne Ferienpark Min Herzing

Deutschland / Insel Rügen / Bakenberg

Weiterempfehlung 100,0%

Das Wattenmeer in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Das Wattenmeer in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein


Von der deutsch-dänischen Grenze im Norden bis zur deutsch-niederländischen Grenze im Westen erstreckt sich das Wattenmeer der Nordsee – das größte Wattenmeer der Welt. Auf einer Länge von unglaublichen 450 Kilometern teilen die Bundesländer Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein das Wattenmeer in drei Nationalparks untereinander auf.


Ausgezeichnet als UNESCO-Weltnaturerbe bietet das Wattenmeer eine einmalige, traumhafte Landschaft. Geschützt durch die Nationalparks ist die Natur hier weitestgehend unberührt. Egal ob beim Wattwandern, bei einer Radtour entlang der Nordseeküste oder beim Spaziergang durch die Nationalparks – ein Urlaub am Wattenmeer lädt den Akku wieder auf.


Unser Tipp: Wenn Sie das Wattenmeer und seine regionalen Besonderheiten in allen drei Bundesländern erkunden wollen, sollten Sie eine zentrale Unterkunft wählen. Vom Best Western Premier Alsterkrug Hotel in Hamburg aus erreichen Sie alle Ziele im Handumdrehen.

Topangebote Norddeutschland

0 Sterne Steigenberger Hotel Conti Hansa

Deutschland / Schleswig-Holstein / Kiel

Weiterempfehlung 87,5%

3 Sterne BernsteinSee Erlebniswelt

Deutschland / Niedersachsen / Sassenburg

Weiterempfehlung 85,7%

4,5 Sterne Best Western Premier Alsterkrug Hotel

Deutschland / Hamburg / Hamburg

Weiterempfehlung 97,4%

3 Sterne Best Western Hotel PRISMA

Deutschland / Schleswig-Holstein / Neumünster

Weiterempfehlung 92,3%

3 Sterne Brunnenhof Ferien-& Reithotel

Deutschland / Lüneburger Heide / Suhlendorf

Weiterempfehlung 66,7%

Schlucht Breitachklamm Bayern


„Tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas“ – mit diesem Titel darf sich die Breitachklamm im Bayerischen Oberstdorf schmücken. Zwischen den bis zu 100 Meter hohen Felswänden windet sich die Breitach über Felsbänke, um schließlich rauschend die Schlucht hinabzustürzen. Atemberaubend schön – und an warmen Sommertagen erfrischend. Dabei ist es ganz egal, ob kleiner Spaziergang oder ausgedehnte Wanderung: Viele Wege unterschiedlicher Länge führen durch die Schlucht.


Durch befestigte und gesicherte Wanderwege ist die Breitachklamm ganzjährig begehbar. Auch bei Regenwetter lohnt sich ein Ausflug. Oder anders ausgedrückt: Gerade bei Regenwetter lohnt sich ein Ausflug! Denn je mehr Wasser die Schlucht entlang fließt, desto spektakulärer ist das Erlebnis.


Unser Tipp: Urlaub im Allgäu ist beliebt und bietet allerlei Attraktionen – die Breitachklamm ist nur eine davon. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Unterkunft, zum Beispiel direkt im Oberstdorfer Hotel Elements.

Felsformationen Tüchersfeld

Felsformationen Tüchersfeld


Im Herzen der fränkischen Schweiz finden Sie ein einzigartiges deutsches Naturwunder: die Felsformationen von Tüchersfeld. Die markanten Gesteinsbrocken überragen das 250 Einwohner-Dorf und scheinen mit den Fachwerkbauten zu verschmelzen.


Die Felsformationen sind die Überreste eines Riffs, welches vor Millionen von Jahren während der Jurazeit entstand. Heute ist der steinerne Riese vor allem bei Wanderern und Bergsteigern beliebt – schon der atemberaubende Anblick ist jedoch einen Besuch wert.


Unser Tipp: Die fränkischen Städte Nürnberg und Bamberg befinden sich in der Nähe, aber auch bis in die Südausläufer des Thüringer Waldes ist es nicht weit. Urlaub im fränkisch geprägten Süden des Freistaates Thüringen, beispielsweise im HVD Grand Hotel Suhl, lässt sich wunderbar mit einem Ausflug zu den Tüchersfelder Felsformationen verbinden.

Naturwunder in Deutschland - Teutoburger Wald

Teutoburger Wald


Über eine Länge von circa 105 Kilometern erstreckt sich der Teutoburger Wald über Nordrhein-Westfalen und einen kleinen Teil von Niedersachsen. Der Teutoburger Wald selbst und auch die angrenzenden Städte haben von historischen Gebäuden bis hin zu Parks, Gärten und malerische Landschaften einiges zu bieten.


Der Teutoburger Wald ist ein Naturwunder und Heimat zahlreicher Reiseziel. Ein besonders imposantes sind die Externsteine, eine bis zu 40 Meter hohe Sandstein-Felsformation. Von der Aussichtsplattform am Kopf der Gesteine bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick über das riesige Naturschutzgebiet, in dem die Externsteine gelegen ist.


Unser Tipp: Den Teutoburger Wald entdecken Sie nicht an einem Tag. Auch die umliegenden Städte und Regionen haben viele schöne Seiten – wählen Sie eine Unterkunft wie das Best Western Plus Hotel Ostertor, von dem aus Sie Ihre Tagesausflugsziele im Handumdrehen erreichen können.

Topangebote Bayern & Allgäu

clevertours.com

4 Sterne Hotel Schempp

Deutschland / Bayern / Augsburg

Weiterempfehlung 90,9%

3 Sterne Allgäu Hotel Hofgut Kürnach

Bayern / Allgäu / Wiggensbach-Unterkürnach

0 Sterne Hotel Elements

Deutschland / Allgäu / Oberstdorf

Weiterempfehlung 95,2%

0 Sterne Landhotel Rosenberger

Deutschland / Bayerischer & Oberpfälzer Wald / Wegscheid

Weiterempfehlung 89,4%

4 Sterne Arabella Brauneck

Deutschland / Bayern / Lenggries

Weiterempfehlung 90,8%

Weitere Reiseinspirationen für Sie: