Reisemagazin: Ihre Inspiration für den nächsten Urlaub


Urlaub in Südtirol > Reisemagazin > Tipps für Südtirol

Südtirol: 6 Tipps für einen unvergesslichen Urlaub

Südtirol: 6 Tipps für einen unvergesslichen Urlaub in der nördlichsten Provinz Italiens

Tiefblaue Seen, mediterrane Weinlandfelder, botanische Raritäten, historische Städte, alpine Berglandschaften und unendlich viele Ausflugsmöglichkeiten – Südtirol zählt seit Jahren zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Und das zu Recht: Mit der Mischung aus deutsch-italienischer Kultur, dem warmen Mittelmeerklima und dem Blick auf die beeindruckende Dolomiten-Landschaft lässt die Provinz jedes Urlaubsherz höherschlagen. Um bei all der Vielfalt den Überblick zu behalten, haben wir Ihnen die besten Südtirol-Tipps für Ihren nächsten Urlaub zusammengestellt – also schnappen Sie sich schon mal Ihre Wanderschuhe und los geht’s!

Ein Besuch in den Gärten des Schlosses Trauttmansdorff


Am östlichen Stadtrand der italienischen Kurstadt Meran finden Sie die beliebten botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff, dessen Ursprung zurück in das Jahr 1300 reicht. Das Mitte des 19. Jahrhunderts von Graf Joseph von Trauttmansdorff restaurierte Gebäude gilt heute als das älteste Paradebeispiel für den neugotischen Burgenbau in Tirol.


In den Schlossgärten lassen sich auf einer Fläche von rund zwölf Hektar Natur- und Kulturlandschaften aus aller Welt bestaunen. Freuen Sie sich auf botanische Raritäten, liebevoll gestaltete Themengärten sowie lokale Vegetationsbilder von Südtirol selbst. Auf rund 80 verschiedenen Anlagen erwarten Sie eine bunte Mischung aus einheimischen und exotischen Pflanzen. Ein farbenfrohes Erholungserlebnis, welches Sie auf eine Reise in die botanische Kunst entführt.


Das Besondere an den botanischen Gärten: Sie erstrecken sich um das Schloss über einen Höhenunterschied von rund 100 Höhenmetern. Damit haben Sie nicht nur eine unvergleichbare Aussicht auf die detailverliebten Themengärten, sondern auch auf das umliegende Bergpanorama. Neben all der botanischen Vielfalt kommen aber auch Kulturliebhaber auf Ihre Kosten: Im angrenzenden Schloss gibt es im darin enthaltenen Südtiroler „Landesmuseum für Tourismus“ allerhand zu erkunden.


Unser Tipp: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff lassen sich wunderbar mit einem Tagesausflug verbinden. Wenn Sie auch andere Städtchen, wie die Bischofsstadt Brixen mit Ihren malerischen Laubgassen erkunden möchten, sollten Sie eine zentrale Unterkunft wählen. Optimal gelegen: das Hotel Panoramik im beschaulichen Dorf Mühlbach, direkt im Herzen von Südtirol.

Über die Südtiroler Märkte schlendern

Über die Südtiroler Märkte schlendern


Wenn Sie Südtirol von seiner ursprünglichen Seite erleben möchten, sollten Sie den südtirolischen Wochenmärkten definitiv einen Besuch abstatten. Neben regionalen Käse-, Wurst- und Schinkenspezialitäten aus Italien erhalten Sie dort wohlduftende Backwaren sowie erntefrisches Gemüse. Hier beobachten Sie einheimische Käufer, die mit Händlern um den besten Preis feilschen und Marktfahrer, die ihre Haushaltswaren und Textilien anpreisen.


Kleinere Bauernmärkte finden Sie verteilt in ganz Südtirol. Wenn Sie das volle Spezialitäten-Sortiment auf den Tiroler Wochenmärkten bestaunen möchten, darf ein Besuch in Bozen und Meran nicht fehlen. Hier erleben Sie Südtirol von seinen drei Seiten: multikulturell, traditionsbewusst und aufgeschlossen.


Unser Tipp: Für alle Genussliebhaber empfehlen wir das Oliven- und Genusshotel Hirzer in Schenna. Eingebettet zwischen Obstwiesen genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub für Körper, Seele und Gaumen. Das Beste: In gerade einmal 15 Minuten erreichen Sie die Stadt Meran.

Den Tappeinerweg in Meran erkunden

Den Tappeinerweg in Meran erkunden


Mediterrane Pflanzen und eine herrliche Aussicht über die Stadt Maren – all das erwartet Sie auf einem Spaziergang über den Tappeinerweg in Meran. Die über sechs Kilometer lange Promenade in Südtirol wurde im 19. Jahrhundert vom Kurarzt und passionierten Botaniker Franz Tappeiner angelegt und zählt heute zu den schönsten Promenaden Europas.


Von Meran aus finden Sie mehrere Zugänge zum Tappeinerweg, der sich mit seiner geringen Steigung auch gut für Wanderneulinge und passionierte Spaziergänger eignet. Auf dem Weg erwartet Sie ein beinah durchgängiger Ausblick über die Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt sowie eine artenreiche Bepflanzung mediterraner Sträucher.


Unser Tipp: Wenn Sie die Mischung aus imposanten Gipfeln, duftender Botanik und Wanderungen mit Talblick lieben, dürfte Ihnen das Hotel Alpine Mugon in Monte Bondone gefallen. Der Urlaubsort überzeugt durch facettenreiche Landschaften, bunte Almwiesen, wunderschöne Panoramawege und der Nähe zum Gardasee. Hier gelangen Sie zu den weiteren Angeboten für den Urlaub in Schenna.

Natur und Kultur im Messner Mountain Museum erleben

Natur und Kultur im Messner Mountain Museum erleben


Natur, Kunst und Kultur – all das vereint das Messner Mountain Museum (MMM) – ein Museumsprojekt von Reinhold Messner, welches Sie in den Provinzen Südtirol und Belluno finden. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Bergmuseum, das sich über die sechs Standorte Juval, Dolomities, Ortles, Ripa und Corones erstreckt und über naturbelassene Wanderpfade miteinander verbunden ist. Das Besondere: die Eindrücke an den Wegesrändern sind ebenso Teil des Museums, wie die ausgestellten Reliquien selbst. Tauchen Sie tief in die Entstehungsgeschichte der Berge ein und freuen Sie sich auf eine Reise von der religiösen Bedeutung der Berggipfel über die Geschichte der Bergsteiger bis hin zum alpinen Urlaubsort der heutigen Zeit.


Unser Tipp: Als Startpunkt Ihrer Museumswanderung eignet sich das MMM in Bozen. Dieses erreichen Sie in 40 Minuten vom Almhotel Bergerhof im Sarntal. Der Urlaubsort überzeugt durch unberührte Natur, tiefblaue Seen und reine Bergluft. Hier gelangen Sie zu den weiteren Angeboten für den Urlaub im Sarntal und in Südtirol.

Topangebote: Südtirol

clevertours.com

4 Sterne Hotel Norge

Italien / Trentino-Südtirol / Trient

Weiterempfehlung 90,0%

3 Sterne Hotel Panoramik

Italien / Trentino-Südtirol / Mühlbach

Weiterempfehlung 66,7%

4 Sterne Hotel Alpine Mugon

Italien / Trentino-Südtirol / Monte Bondone

Weiterempfehlung 94,7%

3 Sterne Almhotel Bergerhof

Italien / Trentino-Südtirol / Sarntal

Weiterempfehlung 100,0%

Dem Waltherplatz in Bozen einen Besuch abstatten


Bei einem Abstecher nach Bozen kommen Sie um einen Besuch des Waltherplatzes, zu Italienisch auch „Piazza Walther“ nicht herum. Der nach dem Dichter Walther von der Vogelweide benannte Platz liegt im Zentrum der südtiroler Landeshauptstadt Bozen und ist der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Stadtlebens. In der Mitte des Platzes liegt das von Heinrich Natter aus Laaser Marmor errichtete Walther-Denkmal auf einer umliegenden bepflanzten Wiese. Weitere eindrucksvolle Bauwerke, die Sie in unmittelbarer Nähe erreichen, sind die Pfarrkirche Maria Himmelfalt, die herrschaftlichen Patrizierhäuser Palais Menz und Palais Campofranco sowie das zwischen 1912 und 1913 von den Brüdern Alois und Gustav Ludwig errichtete Stadthotel. Ein weiteres Erlebnis: die Bozner Altstadt mit dem Kornplatz, der zu den ältesten Örtlichkeiten Bozen zählt. Von dort aus gelangen Sie auf die mit ihrem mittelalterlichen Flair lockende Lauben, die als Verbindungsstraße zwischen Westen und Osten bis heute als die wichtigste Straße der Altstadt gilt.


Über das Jahr verteilt finden auf dem Waltherplatz diverse Veranstaltungen und Feste statt, die Sie in den Bann der alten Stadt entführen. Besonders bekannt ist der Christkindlmarkt zur Weihnachtszeit, aber auch das Südtiroler Jazzfestival und der Silvesterlauf BOclassic laden zum Verweilen und Mitmachen ein.


Unser Tipp: Den Waltherplatz in Bozen erreichen Sie in knapp 45 Minuten vom Teseo, das im Herzen des Fleimstals in unmittelbarer Dolomitennähe liegt. Dort können Sie mit Freunden oder Familie im Wellnesshotel Ihrer Wahl nach ausgiebigen Wandertouren und spannenden Besichtigungen die Seele baumeln lassen. Hier gelangen Sie zu den weiteren Angeboten für den Urlaub in Trentino und Südtirol.

Eine Wanderung entlang der Dolomiten

Eine Wanderung entlang der Dolomiten


Über eine Fläche von knapp 16.000 Kilometern erstreckt sich die Gebirgsgruppe der Dolomiten über die Provinzen Belluno, Bozen-Südtirol und Trient. Die vor mehr als 200 Jahren entstandenen Felsformationen sind vor allem für ihr glühendes Farbspiel vom kühlen Grau der Kalkalpen bis hin zu einem glühenden Rot bei Sonnenuntergang bekannt. Damit ziehen die Brocken jährlich etliche Kletterer und Wanderer in ihren Bann. Besonders beliebt sind die Dolomiten bei Wanderern auch für den einzigartigen Blick auf das umliegende Alpenpanorama in Südtirol.


Für Wander- und Naturbegeisterte empfiehlt sich eine Wanderung ins Pustertal. Hier erwartet Sie das Natur-Highlight „Drei Zinnen“ in der Dolomitenregion mit einer Höhe von bis zu 2.999 Metern. Diese finden Sie im gleichnamigen Naturpark. Das südtiroler Gebiet bietet zahlreiche Wander- und Klettertouren für alle Bergfreunde in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Aber nicht nur von oben lassen sich die Zinnen erklimmen: Um die Magie des Urgesteins aus unmittelbarer Nähe zu bestaunen, empfiehlt sich eine Wanderung nach Landro im Höhlensteintal. Dies ist der einzige Punkt, von dem aus Sie alle drei Nordwände der Zinnen auf einmal bestaunen und auf sich wirken lassen können. Weitere spannende Wanderungen führen zu der Marmolata, dem höchsten Berg der Dolomiten oder zum Bergmassiv Rosengarten – ausgehend vom massiven Kalkstein Schlern bis hin zum Karerpass im Süden, der das Eggental mit dem Fassatal verbindet.


Unser Tipp: Abwechslungsreiche Wanderwege mit Blick auf die Brenta-Dolomiten erreichen Sie problemlos aus dem Urlaubsort Monte Bondone. Ein Aufenthalt im dort gelegenen Hotel Norge lässt sich perfekt mit einem Ausflug in die Stadt Trient kombinieren, die Sie mit ihrem historischen Stadtkern und dem romanischen Dom verzaubert. Ein Tagesausflug ans Wasser gefällig? Kein Problem! Den Gardasee erreichen Sie in gerade einmal 45 Kilometern! Hier gelangen Sie zu den weiteren Angeboten für Ihren Urlaub am Gardasee.

Weitere Reiseinspirationen für Sie: