Buchungscode JNB00902B
Angebot merken

Südafrika hautnah

Südafrika / Johannesburg & Pretoria / Johannesburg

DERTOUR
Buchungscode JNB00902B
Angebot merken

Inklusivleistungen:

  • Gruppenreise und Transfers lt. Reiseverlauf im klimatisierten Kleinbus
  • Flug Durban - Gqeberha (Port Elizabeth) mit nationaler Fluggesellschaft inkl. aller Gebühren in der Economy Class (mit FA421 um ca. 14.05 Uhr)
  • Flughafentransfer lt. Reisverlauf
  • 15 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Lodges und Camps der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse (UX1X)
  • 15x Frühstück, 15x Abendessen
  • Deutschsprechende Reiseleitung (bei einer Gruppengröße weniger als 9 Personen gleichzeitig Fahrer)
  • Aktivitäten und Besichtigungen sowie Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Eine individuelle Trinkflasche pro Person, die unterwegs aufgefüllt werden kann. Der Gebrauch von Plastikflaschen soll auf diese Weise reduziert werden.
  • Gepäckträgerservice in den Unterkünften
  • Reiseführer
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Aktivreise, Wanderreise

Diese Reise ist die ideale Kombination für jeden aktiven Naturliebhaber. Erleben Sie hautnah die reizvollen Landschaften in Südafrika. An den schönsten Stellen des Landes wird Ihnen in Form von Wanderungen die Natur näher gebracht, wobei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht ausgelassen werden.

Ihre Vorteile

Wanderung im Blyde River Canyon

Safarierlebnis im Zulu Nyala Wildreservat

Erkundung spektakulärer Landschaften Eswatinis

Naturschönheiten der Drakensberge

Ausblicke entlang Gartenroute

Garantierte Durchführung:

Ja

Deutschsprechende Reiseleitung

Ja

Leistungen:

Hotel/Top Wanderdestination, Inklusivleistungen/Inlandsflüge inklusive, Inklusivleistungen/Safariaktivitäten inklusive, Inklusivleistungen/Flughafentransfers inklusive, Kategorielos/Exklusiv für unsere Gäste, Rundreise/Als Pauschalreise buchbar, Rundreise/Garantierte Durchführung ab 4 Personen, Verpflegung/Halbpension inklusive

Highlights:

Krüger Nationalpark, Drakensberge, Robberg Nature Reserve, Hermanus, Wanderung an Lion's Head

Reiseverlauf:

1. Tag: Johannesburg - Sabie

(Dienstag) Individuelle Anreise nach Johannesburg. Treffpunkt am Flughafen Johannesburg um 11 Uhr mit Ihrem Reiseleiter. Sie fahren in eine der schönsten Landschaften Südafrikas. Ihre Lodge im Landhausstil liegt am Long Tom Pass inmitten sattgrüner Berghänge. Lassen Sie den Tag mit einem Glas Wein auf der der Panoramaterrasse ausklingen. 2 Nächte im Hotel 247 (Mittelklasse) auf dem Long Tom Pass nahe Sabie. Ca. 330 km (Abendessen)

2. Tag: Panoramaroute

(Mittwoch) Fahrt zum Blyde River Canyon inmitten der grandiosen Landschaft mit dem tief eingeschnittenen Canyon und der bekannten Felsformation „Three Rondavels”. Sie wandern ein Teilstück auf dem "Leopard Trail“mit fantastischen Ausblicken, anschließend Weiterfahrt zu den „Bourke’s Luck Potholes“ und zum Aussichtspunkt „God’s Window“ (wetter- und zeitabhängig). Rückkehr in Ihr Resort am späten Nachmittag. Ca. 210 km (Frühstück, Abendessen) Wanderung: Leopard Trail, ca. 4 Std./6 km, M

3. Tag: Sabie - Krüger Nationalpark/Malelane

(Donnerstag) Heute erreichen Sie eines der Highlights Ihrer Reise: In subtropisch geprägter Buschsavanne liegt der Krüger Nationalpark, mit ca. 20.000 qkm eines der größten Wildreservate der Erde. Der Wildbestand im Park ist einzigartig: 114 Reptilienarten, 507 Vogel- und 147 Säugetierarten sind hier vertreten. In den ganzjährig wasserführenden Flüssen leben rund 3.000 Flusspferde und Krokodile. Auf den Spuren der „Big Five“ – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard – begeben Sie sich auf eine spannende Pirschfahrt im Reisefahrzeug. Eine Nacht in der Hamilton’s Lodge & Restaurant (Mittelklasse). Ca. 200 km (Frühstück, Abendessen)

4. Tag: Krüger Nationalpark - Eswatini

(Freitag) Die Reise führt in das kleine Königreich Eswatini (ehemals Swaziland) – bunt, lebendig und faszinierend afrikanisch. Die Straße im Westen Eswatinis führt über steile bewaldete Bergpässe und spektakuläre Schluchten. Auf einer Wanderung im Malolotja Naturreservat (wetterabhängig) erleben Sie eine unvergleichliche Bandbreite an Landschaftsformen: flaches Grasland wechselt mit Auenwäldern, Buschsavanne mit Feuchtwäldern. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel inmitten eines 95 ha großen Anwesens mit schön angelegtem Garten. Eine Nacht im Foresters Arms Hotel (Mittelklasse, Landeskategorie 3 Sterne) in Mhlambanyatsi. Ca. 250 km (Frühstück, Abendessen) Wanderung im Malolotja Naturreservat: ca. 2 Std./2-4 km, L

5. Tag: Eswatini - Zululand

(Samstag) Der heutige Tag führt Sie zurück nach Südafrika. Sie überqueren die Grenze zu Südafrika und fahren in die Heimat der Zulus, nach KwaZulu Natal. Ihre Lodge liegt inmitten eines 2.500 ha großen privaten Wildreservats – dem Zulu Nyala Wildreservat – und bietet ein einzigartiges Safarierlebnis. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie am Nachmittag eine Pirschfahrt in offenen Fahrzeugen im Hluhluwe-Umfolozi-Nationalpark und erleben Afrikas Tierwelt aus nächster Nähe – mit etwas Glück sehen Sie Antilopen, Giraffen, Zebras, Elefanten, Nashörner, Büffel und vielleicht sogar Leoparden. Zum Abendessen kehren Sie zurück in Ihre Lodge. Vom Haupthaus haben Sie fantastische Ausblicke auf die Lebombo Berge. 2 Nächte im Falaza Gamepark (gehobene Mittelklasse). Ca. 300 km (Frühstück, Abendessen)

6. Tag: Zululand

(Sonntag) Am frühen Morgen unternehmen Sie eine ca. 3-stündige Pirschfahrt mit dem offenen Safarifahrzeug im Wildreservat. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wer möchte, kann in der Lodge entspannen oder an einer Pirschfahrt im Hluhluwe Nationalpark teilnehmen (fakultativ). Ca. 60 km (Frühstück, Abendessen)

7. Tag: Zululand - Drakensberge

(Montag) Es geht in die Drakensberge. Die Region mit dem höchsten Gebirge Südafrikas zeigt die schönsten Bergszenen des Landes und zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die massiven Gebirgszüge mit ihren Dreitausendern bieten tiefe Schluchten, Kämme und Höhlen. Die schroffen Bergspitzen ähneln dem gezackten Rücken eines Drachen und werden in der Sprache der Zulu „uKhahlambe“ genannt: „Barriere der aufrechtstehenden Speere“. Unterwegs Besuch des Mandela Capture Site Memorials, wo der berühmte Freiheitskämpfer 1962 festgenommen wurde. 2 Nächte im Cathedral Peak (gehobene Mittelklasse). Ca. 480 km (Frühstück, Abendessen)

8. Tag: Drakensberge

(Dienstag) Genießen Sie die Schönheit und die Stille der Drakensberge. Das Gebirge ist ein massiver und schöner Wall, bestehend aus tiefen Schluchten, Zinnen und Kämmen, Höhlen, Überhängen und balancierenden Felsen. Auf einer längeren Wanderung erkunden Sie die Naturschönheiten der Drakensberge. (Frühstück, Abendessen) Wanderung: ca. 5-6 Std./ ca.10 km, M

9. Tag: Drakensberge - Durban/Umhlanga

(Mittwoch) Die Fahrt führt entlang einer faszinierenden Hügellandschaft durch das Land der Zulus an die Küste nach Durban. In Umhlanga haben Sie Zeit für einen Strandspaziergang. Abendessen und eine Nacht im Gateway Hotel (Mittelklasse). Ca. 240 km (Frühstück, Abendessen)

10. Tag: Durban/Umhlanga - Plettenberg Bay

(Donnerstag) Frühe Fahrt zum Flughafen Durban und um ca. 6:15 Uhr Flug nach Gqeberha (Port Elizabeth). Weiterreise in den Tsitsikamma Nationalpark. Südafrikas erster Marine Nationalpark befindet sich zum Teil unter Wasser, denn er reicht 5 km in den Indischen Ozean hinein. Es erwartet Sie hier eine fast unberührte, von spektakulären Wanderwegen durchzogene Landschaft. Sie wandern auf einem Teilstück des Otter Trails, der von der Küste bis zu einem Wasserfall führt. Anschließend fahren Sie nach Plettenberg Bay. 2 Nächte im The Rex Hotel (gehobene Mittelklasse). Ca. 280 km (Frühstück, Abendessen) Wanderung: ca. 3-4 Std./ca. 6 km, M

11. Tag: Ausflug Robberg Nature Reserve

(Freitag) Heute besuchen Sie das Robberg Nature Reserve. Auf einer Wanderung erleben Sie die faszinierende Natur und genießen atemberaubende Ausblicke. Ca. 20 km (Frühstück, Abendessen) Wanderung: ca. 5 Std./ca. 9 km, M (Schwindelfreiheit erforderlich)

12. Tag: Plettenberg Bay - Hermanus

(Samstag) Entlang der malerischen Küste fahren Sie weiter nach Mossel Bay. 1488 wurde die Bucht von Bartholomaeus Diaz entdeckt, der hier an Land ging. Ihr nächstes Ziel ist der kleine Ort Swellendam, 1747 gegründet und somit drittälteste Stadt Südafrikas. Bei einem Rundgang können Sie die Eleganz der kapholländischen Architektur bewundern. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Hermanus. 2 Nächte im Windsor Hotel Hermanus (Mittelklasse, Landeskategorie 3 Sterne). Ca. 450 km (Frühstück, Abendessen)

13. Tag: Hermanus

(Sonntag) Sie erkunden Hermanus, ein ehemaliges Fischerdorf an der Walker Bay. Hermanus ist einer der wenigen Orte der Welt, wo Glatt- und Buckelwale vom Ufer aus beobachtet werden können. Von Juli bis Oktober kommen Wale aus der Antarktis an die südafrikanische Küste. Je nach Saison wandern Sie entweder an der Küste, um die Wale zu beobachten oder Sie unternehmen eine Wanderung im Naturreservat. Ca. 20 km (Frühstück, Abendessen) Wanderung ca. 5 Std./ca. 10 km, L-M

14. Tag: Hermanus - Kapstadt

(Montag) Sie fahren weiter von Hermanus auf einer traumhaft schönen Küstenstraße nach Kapstadt. Unterwegs besuchen Sie eine Pinguinkolonie. Eine kurze Stadtrundfahrt gibt Ihnen Einblick in eine der schönsten und interessantesten Städte der Welt. Wer möchte kann anschließend mit der Seilbahn auf das Wahrzeichen der Stadt fahren – den Tafelberg (fakultativ). Am späten Nachmittag führt eine Wanderung an den Lion’s Head, ca. 3 Std. (ca. 4 km) Wer möchte kann ihn auch erklimmen. 2 Nächte im Hotel President (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie 4 Sterne). Ca. 160 km (Frühstück, Abendessen) Wanderung: ca. 3 Std./ ca. 4 km, M

15. Tag: Kapstadt

(Dienstag) Heute wartet ein absolutes Highlights auf Sie. Die Fahrt zum wohl schönsten Ende der Welt, dem Kap der Guten Hoffnung führt über kleine Küstenorte, dem spektakulären Chapman’s Peak (sofern geöffnet) und weiteren kurvenreichen Straßen entlang der Steilküste mit spektakulären Ausblicken! Auf einer Wanderung erläutert Ihr Reiseleiter die Besonderheiten der Flora und Fauna am Kap. Danach Rückfahrt nach Kapstadt. Ca. 180 km (Frühstück, Abendessen) Wanderung: ca. 1 Std./ca. 2-3 km, L-M

16. Tag: Kapstadt

(Mittwoch) Nach dem Frühstück Besuch der Waterfront und Transfer zum Flughafen um ca. 12.30 Uhr. Ende der Rundreise am Flughafen Kapstadt. Individueller Rückflug ab 15 Uhr. Ca. 30 km (Frühstück)

Hinweis:

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
(siehe Punkt 7 AGB)

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

Mindestalter: 18 Jahre

Beginn der Rundreise am Flughafen Johannesburg ca. 11 Uhr. Am Abreisetag erfolgt der Flughafentransfer gegen 12:30 Uhr erfolgt. Rück-/Weiterflüge bitte erst ab 15 Uhr buchen.

Wir empfehlen die Mitnahme von: Fleecejacke, winddichte Regenjacke, Tagesrucksack, gut eingelaufene Wanderschuhe mit kräftiger Profilsohle, bequeme Laufschuhe für Kurzwanderungen, Wasser- oder Thermosflasche, Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Mückenschutz, Fernglas.

Die Wanderungen können mit guter Ausdauer und Kondition bewältigt werden. Sie führen durch meist sandiges und felsiges Gelände und der Zustand der Wanderstrecken ist wetterabhängig. Entscheidungen über Wanderdauer und -route können vor Ort durch den Reiseleiter modifiziert werden.

Schwierigkeitsgrad der Wanderstrecken: L=leicht, M=mittel, S=schwer

Mit dieser Reise unterstützen Sie mit ZAR 90 pro Person das Projekt „Green Seat“. Das Projekt unterstützt mehrere Organisationen, wie „Canine in Conservation“ (gegen Wilderei), „Trees for Tourism“ und South African Reforestation Trust (Wiederaufforstung), „Endangered Wildlife Trust“ (Schutz und Erhalt bedrohter Arten und Ökosysteme) und African Home Creative Crafters Community Projekte.

Bei gebuchten Zusatznächten (nach der Tour) muss der Transfer separat gebucht werden.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Ihr Reisezeitraum:

Dienstags: 2.1., 23.1., 30.1., 6.2., 5.3., 19.3., 26.3., 9.4., 25.6., 6.8., 13.8., 3.9., 10.9., 24.9., 1.10., 22.10., 5.11.

Kundeninformation

Transfers: Bei gebuchten Zusatznächten muss der Transfer separat gebucht werden. Unbegleiteter Transfer Johannesburg: Flughafen - Hotel Zone 2, Hotel Zone 2 - Flughafen; unbegleiteter Transfer Kapstadt: Flughafen - Hotel Zone 2, Hotel Zone 2 - Flughafen.

Zusatznächte: Kapstadt: Hotel President: Anf H, Leistung CPT10109B (DB1F).

Hinweis zu Rail & Fly:

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2023 bis 31.10.2024 (Jahreskatalog 2023/2024).

Veranstalter:

dertour.de
Eine Marke der
DER Touristik Deutschland GmbH
Emil-von-Behring-Str. 6
60424 Frankfurt

Weitere Informationen zum Veranstalter DERTOUR

Durchschnittliche Werte im Juni

17°C
Lufttemperatur
°C
Wassertemperatur
9 Stunden
Sonnenscheindauer

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf

  • Lufttemperatur in °C
  • Wassertemperatur in °C
Newsletteranmeldung
Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Mit unserem Newsletter erhalten Sie 20€ Rabatt für Ihre nächste Reise sowie exklusive neue Angebote und Aktionen.

Jetzt anmelden