Buchungscode KEF10593N
Angebot merken

Rund um Island – Ringstraße und Snæfellsnes

Island / Island / Keflavik

DERTOUR
Buchungscode KEF10593N
Angebot merken

Inklusivleistungen:

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • 9 Nächte in Gästehäusern, Farmunterkünften und Hotels (zweckmäßig) in Zimmern mit Etagenbad (DB1F)
  • 9x Frühstück
  • Reiseführer
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Autoreise

Unser Bestseller: Es erwarten Sie alle Höhepunkte auf Islands Ringstraße, ergänzt durch einen Abstecher auf die Halbinsel Snæfellsnes. Hier folgt ein Postkartenmotiv dem nächsten. Für maximale Flexibilität sorgen unterschiedliche Hotelkategorien – ganz nach Ihren Wünschen.

Ihre Vorteile

Unser Bestseller: Ringstraße intensiv erleben

Atemberaubendes Snæfellsnes - Island en Miniature

Diamond Circle mit spannendem Vulkangebiet Myvatn

Beeindruckende Gletscherlagune Jökulsarlon mit Diamond Beach

Wunderbarer Golden Circle, mächtige Wasserfälle und riesige Geysire

Garantierte Durchführung:

Ja

Leistungen:

Rundreise/Mehrere Hotelkat. zur Auswahl, Sparvorteile/Frühbuchervorteil

Highlights:

Reykjavik, Snæfellsnes, Golden Circle, Thingvellir, Reynisfjara, Vik, Skaftafell, Seljalandsfoss, Jökulsarlon, Höfn, Ostfjorde, Myvatn, Godafoss, Akureyri, Reykholt

Reiseverlauf:

1. Tag: Keflavik - Reykjavik

Individuelle Anreise nach Keflavik und Fahrt zur Unterkunft in Reykjavik. Eine Nacht in Reykjavik. Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag: Snæfellsnes - Borgarnes

Über Borgarnes führt der Weg auf die Halbinsel Snæfellsnes, die oft als “Island en miniature” beschrieben wird. Lohnenswerte Stopps sind die charmanten Fischerdörfer Hellnar und Arnarstapi, wo die Kräfte des Nordatlantik eine wild zerklüftete Steilküste mit interessanten Felsformationen – Türme, Höhlen, Brücken, Säulen – geschaffen haben. Mehrere Wanderpfade führen entlang der Küste zu großen, rauen Klippen. In Djupalonssandur erwartet Sie der Strand der schwarzen Perlen, ein schwarzer Strand mit gewaltiger Brandung und bizarren Lavafelsen. Auf der Nordseite der Insel sehen Sie den berühmten Berg Kirkjufell, der zu Islands bekanntesten Fotomotiven gehört. Eine Nacht im Raum Borgarnes. Ca. 410 km/ca. 5 Std. (Frühstück)

3. Tag: Borgarfjördur - Akureyri

Auf dieser Tagesetappe fahren Sie über den Walfjord in Richtung Reykholt zu den dortigen Warmwasserquellen und weiter zu den Lavawasserfällen Hraunfossar bei Husafell. Auf über einem Kilometer Länge stürzen hier unzählige Wasserfälle direkt aus einem Lavafeld in den Fluss Hvita. Weiter geht es in den Norden an den Skagafjördur, auch bekannt als Wiege des Islandpferdes. Nahe Varmahlid ist das Museum in Glaumbær sehenswert (fakultativ), wo Sie ein Torfgehöft mit alten Möbeln, Ausrüstungs- und Gebrauchsgegenständen finden. Anschließend erreichen Sie Islands längsten Fjord, den Eyjafjördur. Hier reihen sich mehrere malerische Fischerdörfer aneinander, in denen sich ein kleiner Zwischenstopp lohnt. Am Ende des Eyjafjördur liegt die Stadt Akureyri, die mit ihren rund 17.000 Einwohnern als Hauptstadt des Nordens gilt. Eine hübsche Fußgängerzone lädt zu einem Stadtbummel ein und im Botanischen Garten können Sie bei einem Spaziergang etwas über die isländische Pflanzenwelt lernen. 2 Nächte im Raum Akureyri. Ca. 400 km/ca. 5 Std. (Frühstück)

4. Tag: Myvatn

In unmittelbarer Nähe der Ringstraße befindet sich der Godafoss, einer der schönsten und bekanntesten Wasserfälle Islands. Mit nur ca. 10 m Fallhöhe sind die Kaskaden nicht übermäßig hoch, wegen der Breite der Schlucht und der enormen Wassermenge aber trotzdem sehr eindrucksvoll. Nachdem Sie diesen sagenumwobenen Götterwasserfall passiert haben, erreichen Sie das Gebiet rund um den Myvatn-See. Die vielfältige Vulkanlandschaft gehört zu den absoluten Attraktionen Islands: bizarre Lavaformationen, blubbernde Schlammtöpfe, dampfende Solfatarenfelder und markante Pseudokrater prägen diese faszinierende Region, die sich durch die besondere geologische Aktivität Islands geformt hat. Auch Vogelliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Am Westufer des Sees lassen sich über 115 verschiedene Vogelarten beobachten, darunter verschiedene Entenarten und andere Wasservögel. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (Frühstück)

5. Tag: Husavik - Egilsstadir

Sie fahren zunächst in das kleine Fischerdörfchen Husavik, wo sich ein Besuch des Walzentrums lohnt. Wenn Sie die Riesen in natura bestaunen möchten, können Sie eine Walbeobachtungsfahrt unternehmen (fakultativ). Bis zu elf Walarten tummeln sich in der Hauptsaison von Juni bis August in der Bucht vor Husavik, weswegen das Städtchen zu einem Mekka für Walbeobachtungsfahrten geworden ist. Wenn Sie Husavik verlassen, ist eine Umrundung der Halbinsel Tjörnes bis zur hufeisenförmigen Felsschlucht Asbyrgi empfehlenswert, wo Sie eine kleine Wanderung unternehmen können. Am Rande des östlichen Hochlandes stürzt der gewaltige Dettifoss, Europas mächtigster Wasserfall, donnernd in die Tiefe - ein absolutes Highlight. Nach einer Fahrt durch weitere Hochebenen erreichen Sie Egilsstadir im Osten von Island. Abends lohnt ein Besuch im neuen Vok Baths, wo Sie im warmen Wasser entspannen können (fakultativ). Eine Nacht im Raum Egilsstadir. Ca. 390 km/ca. 6 Std. (Frühstück)

6. Tag: Ostfjorde - Höfn bzw. Jökulsarlon

Richtung Höfn erkunden Sie die malerischen Ostfjorde, die sich an der Küste entlang schlängeln. Sie fahren durch einige beschauliche Fischerdörfer, wie zum Beispiel das idyllische Dörfchen Djupivogur. Der Ort wurde gegen Ende des 16. Jh. ein wichtiger Handels- und Umschlagsplatz für die Kaufleute der Hamburger Hanse, später für dänische Händler. Heute besticht er durch seine historischen farbenfrohen Häuser und ein paar nette Restaurants – ein Stopp ist in jedem Fall lohnenswert. In Stödvarfjördur empfehlen wir einen Besuch von Petras Steinesammlung (fakultativ), wo Sie eine interessante und liebevolle Kollektion zahlreicher Steinfunde erwartet. Die Sammlung wurde nicht nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten zusammengestellt, sondern ausschließlich nach ästhetischen. Eine Nacht im Raum Höfn bzw. Jökulsarlon. Ca. 280 km/ca. 5 Std. (Frühstück)

7. Tag: Höfn bzw. Jökulsarlon - Skaftafell

Sie nähern sich den Gletscherriesen der Südküste und fahren zunächst nach Jökulsarlon. Der Gletschersee bietet einen spektakulären Anblick: leuchtend blaue Eisblöcke, die vom Gletscher Breidamerkurjökull kalben, schwimmen in der Lagune. Sie diente auch schon als Kulisse für die Filme “Tomb Raider” und James Bonds “Stirb an einem anderen Tag”. Bei einer spannenden Bootstour (fakultativ) können Sie das Eis aus nächster Nähe betrachten und entdecken dabei vielleicht ein paar Robben, die sich auf den Eisschollen sonnen. Nicht verpassen sollten Sie den Diamond Beach direkt an der Lagune. An dem schwarzen Sandstrand teils Eisberge der Lagune angeschwemmt, die dann wie Diamanten in der Sonne glitzern. Ihr nächstes Ziel ist der Nationalpark Skaftafell. Hier führt Sie ein kleiner Wanderweg zum Svartifoss, zwar nicht dem mächtigsten, aber einem der schönsten Wasserfälle Islands. Die schwarzen Basaltsäulen, die den Wasserfall einrahmen, bieten einen imposanten Anblick. Auch eine geführte Gletscherwanderung (fakultativ) bietet sich an, bevor Sie die Schwemmebenen in Richtung Klaustur durchfahren. Eine Nacht im Raum Kirkjubæjarklaustur/Vik. Ca. 230 km/ca. 4 Std. (Frühstück)

8. Tag: Kirkjubæjarklaustur/Vik - Selfoss

Im Westen durchfahren Sie zunächst das moosbewachsene Lavafeld Eldhraun, bevor Sie die schwarze Sandwüste Myrdalssandur durchqueren. Mit Vik erreichen Sie die südlichste Ortschaft Islands, dessen schwarze Lavastrände zu den schönsten des Landes zählen. Das Kap Dyrholaey bietet mit seinen bis zu 120 m hohen Felsen bei klarem Wetter eine herrliche Aussicht. In Skogar lohnt ein Stopp am Skogafoss. Zusammen mit dem folgenden Wasserfall Seljalandsfoss gehören diese beiden Orte zu den beliebtesten Fotomotiven Islands und sind direkt neben der Ringstraße gelegen sehr einfach zu erreichen. Bevor Sie Ihren Übernachtungsort Selfoss erreichen, lohnt ein Besuch im modernen Lava Centre mit einer interaktiven Ausstellung zum Vulkanismus in Island (fakultativ). Eine Nacht im Raum Selfoss. Ca. 220 km/ca. 5 Std. (Frühstück)

9. Tag: Golden Circle - Reykjavik

Der Golden Circle bildet den Abschluss Ihrer eindrucksvollen Reise durch das Land der Elfen und Trolle. Er verbindet drei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands: den geologisch interessanten Nationalpark Thingvellir, den goldenen Wasserfall Gullfoss, der über Etappen in eine tiefe Schlucht stürzt und das geothermale Gebiet um den Geysir Strokkur, dem aktivsten und zuverlässigsten Geysir der Welt. Danach führt die Fahrt zurück nach Reykjavik. Nehmen Sie sich Zeit, um die quirlige Hauptstadt zu erkunden. Hierbei sollte das Hafenviertel und ein Besuch der Hallgrimskirche nicht fehlen. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, das legendäre Nachtleben in Reykjavik kennenzulernen und z.B. ins Kaffibarinn, ins Gaukurinn, ins Hverfisbarinn oder einen der anderen angesagten Pubs zu gehen. Eine Nacht in Reykjavik. Ca. 220 km/ca. 3 Std. (Frühstück)

10. Tag: Reykjavik - Keflavik

Fahrt zum Flughafen Keflavik und individuelle Rückreise. Ca. 50 km/ca. 45 Min. (Frühstück)

Reisevariante:

Auch buchbar mit Unterbringung in landestypischen Gästehäusern und Hotels der Mittelklasse in Zimmer mit Bad (DB2F)

Auch buchbar mit Unterbringung in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Zimmer mit Bad und in Hotels der Mittelklasse in Superiorzimmern mit Bad (DB3F)

Hinweis:

Mietwagen nicht inklusive.

Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.

Gesamtstrecke: ca. 2.490 km

Für Reisen im Oktober empfehlen wir ein Fahrzeug mit Allradantrieb.

Bitte beachten Sie, dass es bei den Unterkünften in Island auch innerhalb einer gebuchten Kategorie zu größeren Qualitätsunterschieden kommen kann. Generell sind die Hotels, Farmunterkünfte und Gästehäuser in Island kleiner, einfacher, zweckmäßig und vom Standard her nicht mit Hotels in Mitteleuropa vergleichbar. Zimmer bieten generell weniger Platz und meist keine Schränke. Für durchgehend gleichbleibenden Standard empfehlen wir die Buchung der Kategorie gehobene Mittelklasse (DB3F) mit ausgewählten Hotels vor Ort.

Die Unterkünfte befinden sich in den Orten oder in deren näheren Umgebung.

Bei Flügen mit Icelandair empfehlen wir die Buchung der Icelandair Saga Class für mehr Komfort.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Ihr Reisezeitraum:

Täglich: 1.5.-21.10.

Gut zu wissen:

Zubuchbare Ausflüge

2. Tag:
Vatnshellir Cave Tour:
Anf TA, Leistung KEF99901 (PX5)
Start 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr, Dauer ca. 45 Minuten. Im Gebiet rund um den gletscherbedeckten Snæfellsfjökull Stratovulkan gibt es Hunderte von Lavaröhren, was die Region für Höhleninteressierte zu einem ganz besonderen Gebiet macht. Zu den vielen Höhlen und Lavaröhren gehört auch Vatnshellir, eine der wenigen, die innerhalb der Grenzen des Snæfellsjökull-Nationalparks besichtigt werden können.
Krauma Spa: Anf TA, Leistung KEF99901 (PX4)
Start zwischen 11 und 21 Uhr, Dauer ca. 1-2 Stunden. Das heiße Wasser stammt aus der stärksten heißen Quelle Europas Deildartunguhver, mit einer Temperatur von 100°C (212°F). Krauma verfügt über insgesamt sechs Bäder, fünf warme und ein kaltes. Es werden keine zusätzlichen Chemikalien benötigt, um die Becken sauber zu halten, da das Wasser aufgrund der schnellen natürlichen Fließgeschwindigkeit der heißen Quellen ständig ersetzt wird. Um das Erlebnis zu maximieren, können sich die Gäste im Ruheraum, der sich im Badebereich befindet, entspannen.

3. Tag:
Vidgelmir Lava Tunnel:
Anf TA, Leistung KEF99901 (PX2)
Start 10 Uhr und 11 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden. Entdecken Sie eines der größten natürlichen Tunnelnetzwerke in Island. Mit Hilfe von leicht zugänglichen Stegen entdecken Sie einen uralten Lavatunnel, der abwechselnd von schönen Lichteffekten beleuchtet wird oder in tiefe Dunkelheit getaucht ist, die nur durch den Schein der Scheinwerfer gestört wird. Ein beeindruckendes und surrealistisches Erlebnis!

Krauma Spa: Anf TA, Leistung KEF99901 (PX4): siehe 2. Tag

4. Tag:
Fat Bike Mountain Tour:
Anf TA, Leistung KEF99902 (PX1)
Start von Juni bis August 15 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden. Naturerlebnis auf einem Fatbike in den Hügeln über dem Mývatn-See. Sie radeln durch Vulkangestein und Sand und erkunden die vulkanische Landschaft des Seegebiets. Sie genießen fantastische Aussichten und halten ein paar Mal an, um Fotos zu machen und alles in sich aufzunehmen. Die Tour führt über Bauernpfade durch Lava, Sand und Schotter auf dem Atlantikkamm in der Mitte Islands. Hinweis: Dies ist eine anspruchsvolle Aktivität. Auf dem Weg kann es Stellen geben, an denen Sie absteigen müssen, um die Räder über einen Zaun oder ein Hindernis zu heben
Myvatn Nature Bath: Anf TA, Leistung KEF99902 (PX2)
Start zwischen 12 und 21 Uhr, Dauer ca. 1-2 Stunden. Die geschmackvoll gestaltete Anlage bietet ein völlig natürliches Erlebnis. Mit einer einzigartigen Mischung aus Mineralien, Silikaten und geothermischen Mikroorganismen wird das warme, wohltuende, geothermische Wasser des Mývatn Nature Baths aus einer Tiefe von bis zu 2.500 Metern gewonnen. Zu den Einrichtungen gehören zwei natürliche Dampfbäder und ein 5000 Quadratmeter geothermisches Badebecken, mit einer konstanten Temperatur von 38-40°C.
Forest Lagoon: Anf TA, Leistung KEF99902 (PX)
Start zwischen 10 und 22 Uhr, Dauer ca. 1-2 Stunden. Genießen Sie das neue Geothermalbad Forest Lagoon, das nur wenige Minuten von Akureyri entfernt ist. Die 1.300 Quadratmeter große Anlage von Forest Lagoon umfasst zwei Infinity-Pools mit zwei Swim-up-Bars, einen kalten Whirlpool und eine Sauna. Die Pools des Spas werden ausschließlich mit natürlichem geothermalem Wasser beheizt. Das Wasser wurde bei einem Tunnelprojekt entdeckt und hat nun einen höheren Zweck und eine heilende Kraft.
Geosea - Geothermal Sea Baths: Anf TA, Leistung KEF99902 (PX3)
Start zwischen 10 und 22 Uhr, Dauer ca. 1-2 Stunden. Geosea ist nicht nur ein geothermisches Badeparadies von Weltklasse - es ist ein Erlebnis, das an die historischen Wurzeln eines kleinen Fischerdorfes in Nordisland, das seit Jahrhunderten das geothermische Wasser nutzt begründet. Es ist eine seltene Verbindung von mineralreichem Meerwasser und Wärme aus dem Erdkern. Entlang einer nach Westen ausgerichteten Klippe mit Blick auf die Skjálfandi-Bucht und den Polarkreis im Norden, bieten die Bäder den ultimativen Aussichtspunkt. Tanken Sie neue Energie und entdecken Sie die isländische Natur auf einzigartige Weise.

5. Tag:
Walbeobachtung Nordisland:
Anf TA, Leistung KEF11612 (PX)
Start mehrmals täglich, Dauer ca. 3 Stunden Walbeobachtung mit hoher Sichtungsquote.
Walbeobachtung Husavik mit Elektroboot (vom 1.5.-31.8.): Anf TA, Leistung KEF11612 (PX1) Start mehrmals täglich, Dauer ca. 2,5 Stunden Walbeobachtung im modernen Elektroboot mit hoher Sichtungsquote.

Vök Baths: Anf TA, Leistung KEF99903 (PX)
Start zwischen 10 und 21 Uhr, Dauer ca. 1-2 Stunden. Erleben Sie die uralte isländische Tradition des Badens in einem natürlichen geothermischen Pool. Die Vök-Bäder liegen am Ufer des Sees Urriðavatn, nur wenige Minuten von der Stadt Egilsstaðir entfernt. Bei Vök Baths finden Sie schwimmende geothermische Pools mit Infinity-Blick, eine Sauna, einen Kaltwasser-Sprühtunnel, eine Teebar, eine Poolbar und das hauseigene Restaurant Vök Bistro.

7. Tag:
Glacier Wonders Gletscherwanderung:
Anf TA, Leistung KEF99903 (PX4)
Start 8:40 Uhr, 10 Uhr und 11:20 Uhr bzw. 12:30 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden. Glacier Wonders ist eine großartige Gletscherwanderung von Skaftafell in die Eiswelt des Falljökull-Gletschers, einer Zunge des mächtigen Vatnajökull, des größten Gletschers in Europa. Ihr zertifizierter Gletscherführer zeigt Ihnen erstaunliche Gletscherspalten, die sich durch das Eis schlängeln, und unglaublich glitzernde Eisgebilde. Während der Tour erfahren Sie, wie sich ein lebender Gletscher bewegt und warum dieses magische Eisreich sich ständig verändert. Hinweis: Die Wanderung ist leicht aber NICHT für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Jökulsarlon Amphibian Boat Tour: Anf TA, Leistung KEF99903 (PX1)
Start stündlich zw. 9 Uhr und 18 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde. Der Vatnajökull-Gletscher ist der größte Gletscher in Europa. In der Gletscherlagune Jökulsárlón bricht der Gletscher in beeindruckende Eisberge, die in Richtung Meer treiben ("Diamond Beach"). Dieser außergewöhnliche Ort befindet sich am Fuße des höchsten Berges von Island, Hvannadalshnúkur. An Bord eines Amphibienboots begeben Sie sich auf eine 30-40 minütige Tour zwischen den Eisbergen der Gletscherlagune Jökulsárlón.
Jökulsarlon Zodiac Boat Tour: Anf TA, Leistung KEF99903 (PX2)
Start stündlich zw. 9 Uhr und 18 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde. Der Vatnajökull-Gletscher ist der größte Gletscher in Europa. In der Gletscherlagune Jökulsárlón bricht der Gletscher in beeindruckende Eisberge, die in Richtung Meer treiben ("Diamond Beach"). Dieser außergewöhnliche Ort befindet sich am Fuße des höchsten Berges von Island, Hvannadalshnúkur. An Bord eines Zodiac-Boots (RIB Boot) begeben Sie sich auf eine 1-stündige Tour zwischen den Eisbergen der Gletscherlagune Jökulsárlón.
Ingolfshöfdi Puffin Tour: Anf TA, Leistung KEF99903 (PX3)
Start vom 20.5.-10.8. täglich außer sonntags 10:15 Uhr und 13 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden. Kap Ingolfshofdi ist eine isolierte Landzunge an der Küste auf halber Strecke zwischen Skaftafell im Vatnajokull-Nationalpark und der Gletscherlagune Jökulsárlón. Dieses Naturschutzgebiet ist die Heimat von Tausenden nistenden Seevögeln wie Papageientauchern und Raubmöwen. Um nach Ingólfshöfði zu gelangen, muss man 6 km Wasser, Sümpfe und Sand mit einem traktorgezogenen Heuwagen überqueren (etwa 25-30 Minuten pro Strecke). Danach wandern Sie ca. 90 Minuten um das Kap. Ihr örtlicher Führer erzählt Geschichten über diese Gegend, erklärt die Vogelwelt und führt Sie sicher durch die Nistplätze auf dem Kap. Die Wanderung ist 2 bis 3 km lang, einschließlich des Aufstiegs auf einen steilen Sandhang, und unebenem Terrain.

8. Tag :
Katla Ice Cave:
Anf TA, Leistung KEF99904 (PX)
Start 10 Uhr und 13:45 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden Es ist an der Zeit, in einen Superjeep zu steigen, die Steigeisen anzulegen und in die mächtigen Gletscher und Eishöhlen von Südisland ein zu tauchen. Machen Sie sich bereit für filmreife Landschaften und atemberaubende Sehenswürdigkeiten, wie Sie es noch nie zuvor erlebt haben. Sie wandern über den Mýrdalsjökull-Gletscher und besuchen dann die beeindruckende blaue und schwarze Eishöhle, Höhle des Kötlujökull-Gletschers auf dem Berg Katla.
ATV Black Beach Safari: Anf TA, Leistung KEF99904 (PX1)
Start 12:30 Uhr und 15 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden. Nachdem Sie die notwendige Ausrüstung und eine kurze Sicherheitseinweisung erhalten haben, wagen Sie sich auf den Weg zu Islands schwarzen Stränden. Sie fahren an die atemberaubende Küstenlinie. Bestaunen Sie die Aussicht auf den herrlichen Mýrdalsjökull-Gletscher in der Ferne. Nachdem Sie den Strand verlassen haben, fahren Sie zum berühmten Flugzeugwrack Sólheimasandur. Anschließend fahren Sie zum Fluss Jökulsá und an den Fuß des Berges.
Zipline Vik: Anf TA, Leistung KEF99904 (PX2)
Start mehrmals zwischen 10 Uhr und 18 Uhr, Dauer ca. 1,5-2 Stunden. Die Zip Line ist ein großartiges Abenteuer für alle, die den Nervenkitzel lieben etwas Herausforderndes und gleichzeitig sehr Sicheres zu tun. Die Tour umfasst eine Wanderung durch eine atemberaubende Flussschlucht und 4 Zip Lines mit einer Länge von 120, 240, 30 und 140 Metern.
Gletscherwanderung und Eisklettern ab Solheimajökul: Anf TA, Leistung KEF99904 (PX3)
Start 13 Uhr Dauer ca. 4,5 Stunden. Diese Tour bietet Ihnen die Möglichkeit, am unermesslich schönen Gletscher Sólheimajökull zu wandern und zu klettern. Sie erkunden in einer Gruppe mit ihrem Guide den spaltenreichen Auslassgletscher und haben die Möglichkeit, Ihre Eiskletterkünste zu testen. Diese Tour ist die Königin der Gletscherexpeditionen für Anfänger oder Gletschererfahrene. Die Wanderung ist mittelschwer, aber NICHT für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Gletscherwanderung Solheimajökull: Anf TA, Leistung KEF99904 (PX4)
Start 9:30 Uhr, 12:30 Uhr und 14:30 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden Eine informative und leichte Gletscherwanderung auf dem Gletscher Sólheimajökull. Ihr Gletscherführer führt Sie durch ein gefrorenes Wunderland aus verschiedenen Schattierungen des Gletschereises. Außerdem erhalten Sie viele Informationen über die sich ständig verändernden Landschaften der isländischen Gletscher, ihre Entstehung und wie diese Eisriesen mit den umliegenden Vulkanen und Bergen zusammenhängen. Für diese Tour sind keine technischen Kenntnisse erforderlich und Sie werden mit der Ausrüstung für Gletscherwanderungen ausgestattet. Hinweis: Die Wanderung ist leicht, aber NICHT für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Schneemobilsafari Myrdalsjökull: Anf TA, Leistung KEF99904 (PX5)
Start 10 Uhr, 12:30 Uhr und 15 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden. Der Mýrdalsjökull-Gletscher ist der viertgrößte Gletscher Islands und bedeckt den Vulkan Katla. Der Treffpunkt ist am Mýrdalsjökull Basislager. Um zu den Wurzeln des Gletschers zu gelangen, werden Sie in einem echten Gletschertruck den Berg hinaufgefahren (ca. 1 Stunde pro Strecke).Dort steigen Sie auf den Motorschlitten und fahren auf die Eiskappe. Genießen Sie die Gletscherlandschaft und den Blick über Südisland. Sie erhalten die notwendige Ausrüstung für die Schneemobilsafari und eine Einführung in die Nutzung der Motorschlitten.

9. Tag:

Secret Lagoon: Anf TA, Leistung KEF99900 (PX)
Öffnungszeiten von 10 bis 20 Uhr, Dauer ca. 1-2 Stunden. Die Secret Lagoon ist das älteste Thermalbad Islands. Das Warmwasser kommt zu 100% aus einer natürlichen Quelle.
Schneemobilsafari Langjökull Gletscher: Anf TA, Leistung KEF99900 (PX1)
Start 12 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden, Treffpunkt am Parkplatz der Gullfoss Wasserfalls. Von dort aus bringt Sie ein Supertruck ca. 40 km hinein ins Hochland, wo Sie sich auf eine einstündige Schneemobilsafari begeben. Die benötigte Ausrüstung wird gestellt. Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.

Ihr Sparvorteil:

Frühbucher: EUR 60 (DB1F) bzw. EUR 75 (DB2F) bzw. EUR 80 (DB3F) pro Person bei Buchung bis 31.1.

Kundeninformation

Kind: 0-2 J. (ohne Zusatzbett), 3-11 J. (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Reykjavik: Anf H, Leistung KEF14334B: Unterkünfte mit Etagenbad (DB1F), landestyp. Gästehäuser und Hotels der Mittelklasse mit Bad (DB2F), Hotels der gehobenen Mittelklasse und Mittelklasse in Superiorzimmern mit Bad (DB3F).

Mietwagen: Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Hinweis zu Rail & Fly:

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2024 bis 31.12.2024 (Jahreskatalog 2024).

Veranstalter:

dertour.de
Eine Marke der
DER Touristik Deutschland GmbH
Emil-von-Behring-Str. 6
60424 Frankfurt

Weitere Informationen zum Veranstalter DERTOUR

Durchschnittliche Werte im Mai

12°C
Lufttemperatur
10°C
Wassertemperatur
5 Stunden
Sonnenscheindauer

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf

  • Lufttemperatur in °C
  • Wassertemperatur in °C
Newsletteranmeldung
Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Mit unserem Newsletter erhalten Sie 20€ Rabatt für Ihre nächste Reise sowie exklusive neue Angebote und Aktionen.

Jetzt anmelden