Buchungscode AMS67003B
Angebot merken

Flusskreuzfahrt Südholland Boat & Bike

De Amsterdam - ab / bis Amsterdam

Clevertours
Buchungscode AMS67003B
Angebot merken

Inklusivleistungen:

  • 7 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord des Flussschiffs De Amsterdam
  • Vollpension an Bord (wie beschrieben)
  • Bordguthaben (Wert € 25.-)
  • Begrüßungsgetränk
  • BBT-Radkarte und Routenbeschreibung für Radtouren (1 x pro Kabine)
  • Tägliche Programmbesprechung und GPS-Tracks
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • Biologisch abbaubare Wasserflasche
  • Musikabend an Bord
  • Deutschsprachige Reiseleitung an Bord
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Ihr Reiseziel:

Während dieser beeindruckenden Route haben Sie nicht nur die Gelegenheit, zahlreiche berühmte, holländische Städte südlich von Amsterdam zu besuchen, sondern Sie entdecken auch andere überraschende Seiten von Holland, wenn Sie mit dem Rad durch die wundervolle Landschaft, dem “Grünen Herz” des Landes fahren: Eine wasserreiche Umgebung mit saftigen Wiesen, grasenden Kühen, Windmühlen und traditionellen Bauernhöfen – eine Landschaft, wie sie holländischer nicht sein kann. Mit anderen Worten: Die Südroute ist die perfekte Reise für alle, die in einer Woche so viel wie möglich von der „typischen” Mitte Hollands sehen möchten. Nach dieser Reise verstehen Sie, warum dieser Teil der Niederlande jedes Jahr so viele Besucher aus aller Welt anzieht.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Amsterdam (Niederlande)

Individuelle Anreise nach Amsterdam und Einschiffung von 14-16:30 Uhr. Am Tag der Anreise können Sie Ihr Gepäck ab 11 Uhr an Bord des Schiffes hinterlassen. Um 17 Uhr erhalten Sie Ihr Begrüßungsgetränk und die ersten Informationen. Sie übernachten in Amsterdam an Bord.

2. Tag: Radtour: Breukelen – Utrecht (20 oder 39 km) – Schiff: Utrecht – Rotterdam

Die erste Radtour startet in Breukelen. Sie fahren am zauberhaft gewundenen Fluss Vecht entlang, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt ist. Sie folgen der Vecht bis ins Zentrum von Utrecht, wo Sie die schöne Stadtmitte dieser historischen Stadt besuchen können: den Dom mit seinem hohen Turm, Grachten, besondere Läden und urige Kneipen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht nach Rotterdam fort.

3. Tag: Radtour: Rotterdam – Schiedam – Delft – Rotterdam (48 km)

Sie radeln heute über die Jeneverstadt Schiedam und durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans „Delfter Blau“ berühmt ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch in der Delfter Porzellanfabrik zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt angeboten wird.

4. Tag: Radtour: Rotterdam – Alblasserdam – Kinderdijk – (Gouda) – Schoonhoven (30 oder 58 km)

Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem „Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Minuten mit dem Rad bis Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch in der schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Polder Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der Silberstadt Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

5. Tag: Radtour: Schoonhoven – Oudewater – Utrecht (36 oder 45 km) – Schiff: Utrecht – Haarlem

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde „Grüne Herz” entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege und Landstraßen nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater besuchen. Am späten Nachmittag fahren Sie per Schiff von Utrecht nach Haarlem.

6. Tag: Radtour: Haarlem – Nordseeküste – Haarlem (40 oder 50 km) – Schiff: Haarlem – Zaandam

Heute stehen wieder zwei Radtouren zur Auswahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischen Hochlandrindern und Shetlandponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und das Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Bei der etwas längeren Tour führt Sie die Strecke auch zum historischen Pumpwerk DeCruquius, der größten Dampfmaschine der Welt. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

7. Tag: Radtour: Zaandam – Amsterdam (32 oder 53 km)

An Ihrem letzten Radtourentag fahren Sie von Zaandam zum Freilichtmuseum „Zaanse Schans”, einem alten, traditionellen Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Dann radeln Sie über das Naherholungsgebiet Twiske zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, sich in Amsterdam umzuschauen. Wenn Sie am ersten Tag noch keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie dies jetzt nachholen.

8. Tag: Amsterdam

Ausschiffung nach dem Frühstück bis ca. 9:30 Uhr und individuelle Heimreise.

Hinweis: Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten. Wenn Sie an einem Tag lieber nicht mit dem Fahrrad fahren möchten, können Sie auch gerne an Bord bleiben und sich entspannen, während das Schiff zur nächsten Anlegestelle fährt. Bei den Entfernungen für die empfohlenen Radtouren handelt es sich um ungefähre Angaben.

Ihr Schiff:

Das Flussschiff De Amsterdam ist mittelgroß, modern und großzügig ausgestattet. An Bord erwarten Sie eine gemütliche Atmosphäre sowie ein Restaurant und ein Salon (getrennt voneinander) im Unterdeck. Auf dem Oberdeck können Sie im Lounge-Bereich mit der Bar oder auch an einem sonnigen Tag auf dem teils überdachten Sonnendeck wunderbar entspannen und die vorbeiziehende Landschaft bestaunen und am Abend auf der Tanzfläche bei Live-Musik das Tanzbein schwingen. Auf einem separaten Teil des Sonnendecks werden die Fahrräder untergebracht. WLAN kann an Bord gegen Gebühr hinzugebucht werden.

Alle Außenkabinen (ca. 11m², 2 Vollzahler) verfügen über 2 Einzelbetten, Liege-/Hängeschrank, Bad mit Dusche, Föhn, Digital-TV, Mini-Safe, individuell regulierbare Klimaanlage und teilweise zu öffnende Panoramafenster (140x90 cm). Die Kabinen sind aufgeteilt auf Ober- und Unterdeck und unterscheiden sich durch die Lage auf den Decks.

Hinweis: Schiffs-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr. Bitte beachten Sie, dass das Schiff sowohl Ihr Hotel als auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.

Ihre Verpflegung

Die Vollpension an Bord umfasst Frühstück, Lunchpakete für Ihre Radtouren, 3-Gänge-Abendmenü, Kaffee und Tee bis 16 Uhr und Begrüßungsgetränk.

Die Verpflegungsleistung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück.

Wunschleistungen:

Zuschläge pro Person/Aufenthalt

Leihfahrrad: € 90.-

(Die Fahrräder haben einen leichten Aluminiumrahmen und sind mit reaktionsschnellen Handbremsen, mindestens sieben Gängen und einem höhenverstellbaren Gel-Sattel ausgestattet. Am Rahmen ist ein einfach zu bedienendes Schloss angebracht und die Räder verfügen über spezielle Anti-Pannen-Reifen.)

E-Bike: € 225.- (nach Verfügbarkeit auf Anfrage buchbar)

(Die E-Bikes sind mit schnell reagierenden Handbremsen und mindestens sieben Gängen ausgestattet. Der Motor hat einen 400-WH-Akku und bietet drei Unterstützungsstufen. Außerdem verfügen die E-Bikes über einen bequemen, höhenverstellbaren Gel-Sattel, ein Schloss am Rahmen und spezielle Anti-Pannen-Reifen.)

Hinweis: Bitte geben Sie zwingend direkt bei Buchung Ihre Körpergröße mit an.

Mitnahme eigener Fahrräder

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes an Bord ist die Mitnahme des eigenen Rades nur begrenzt und auf Anfrage möglich. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Batterien der eigenen Elektroräder in der Kabine aufzuladen. Die Besatzung wird Sie darüber informieren, wo Sie an Deck/an Bord Ihre Batterie aufladen können. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads oder E-Bikes.

Zuschlag pro Auto/Aufenthalt

Valet-Parkservice (inkl. Transfer Ihres Autos): € 175.-

Vor dem Schiff wartet ein Fahrer auf Sie, der Ihnen mit dem Gepäck behilflich ist. Der ortskundige Fahrer, der sich mit Fahrzeugen auskennt, bringt Ihr Auto dann zu einem Parkplatz mit permanenter Kameraüberwachung. Bei Ankunft rufen Sie den Parkservice ca. 15 Minuten vorher an. Bei Ihrer Rückkehr müssen Sie nicht anrufen, da Ihr Auto wieder vor dem Schiff steht: Sie können direkt einsteigen und losfahren!

Dafür reservieren Sie vor Ihrer Reise einen Parkplatz in Amsterdam. Centralparking ist der größte Parkservice-Anbieter in der Umgebung Amsterdam Airport und dem Cruise Terminal Amsterdam. Centralparking arbeitet mit vielen internationalen Reiseorganisationen und Fluggesellschaften zusammen und ist – falls es unverhofft dazu kommen sollte – gegen Schäden versichert.

Die Reservierung des Parkplatzes erfolgt über folgende Internetseite: https://radundschiffsreisen.de/parkservice/

Einzel- und /oder Mehrfachbelegung

Lieber Reisegast, bedauerlicherweise ist es uns nicht möglich, Ihnen auf dieser Reise eine Einzel- und /oder Mehrfachbelegung sowie eine Belegung mit Kindern anzubieten. Daher möchten wir Sie bitten, von diesbezüglichen Anfragen abzusehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Generelle Hinweise:

Zusatzkosten vor Ort

Trinkgelder sind nicht obligatorisch. Bei gutem Service empfehlen wir Ihnen jedoch hierfür ca. € 10.- bis 13.- pro Person/Tag einzuplanen.

Mindestteilnehmerzahl (lt. Reederei): 20 Personen. Bei Nichterreichen ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In diesem Fall erhält der Reiseteilnehmer auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Veranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

Generelle Hinweise

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich. Ohne die benötigten Unterlagen kann das Einschiffen im Hafen verweigert werden! Bitte informieren Sie sich ggf. beim jeweiligen Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.auswaertiges-amt.de

Wenn aufgrund von Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff notwendig.

Die Bordsprache ist Deutsch und die Bordwährung der Euro (€).

Die Mitnahme von Tieren an Bord der Flussschiffe ist nicht gestattet. Das Rauchen ist nur auf den Außendecks gestattet.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Reise um eine aktive Fahrradreise handelt! Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Ihre Radtouren

Die Radtouren sind individuell und nicht geführt. Die Reiseleitung fährt die Route ebenfalls und steht vorher sowie teilweise währenddessen für Rückfragen zur Verfügung. Es findet jeden Tag eine Radtourenbesprechung an Bord statt und Sie erhalten ausreichend Material wie Karten und GPS-Daten. An einigen Tagen stehen Ihnen eine längere und eine kürzere Radtour zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass bei der kürzeren Radtour möglicherweise nicht alle genannten Highlights besucht werden können.

Ihre Fahrräder

Unisex-Cityräder der Marke Gazelle Chamonix und der Marke Velo de Ville C100, beide mit niedrigem Einstieg, sehr leicht zu händelnde Shimano-Nexus 7-Gangschaltung mit Handbremse, Gelsattel (Höhe einstellbar), Sicherheitsschloss am Rahmen und Gepäckträgertasche.

E-Bikes bzw. elektrische Fahrräder/Pedelecs (nur auf Anfrage) der Marke Velo de Ville CEB200, haben 4 Unterstützungsstufen, 7-Gangschaltung, ausschließlich Handbremsen, bei normalem Gebrauch eine Reichweite von ca. 60-65 km.

Die Fahrradmiete ist freiwillig. Sie können auch Ihre eigenen Fahrräder/E-Bikes mitbringen (begrenzte Zahl an Parkplätzen verfügbar, nur auf Anfrage). Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Batterien der eigenen Elektroräder in der Kabine aufzuladen. Die Besatzung wird Sie darüber informieren, wo Sie an Deck/an Bord Ihre Batterie aufladen können. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads oder E-Bikes.

Schiffsinformationen

Länge: 94,8 m | Breite: 11 m | Passagierzahl: max. 112 | Kabinenanzahl: 56 | Besatzung: 21 | Flagge: Deutschland (Management Niederlande)

Stand November 2023, Änderungen vorbehalten

Veranstalter:

clevertours.com
clevertours.com GmbH
Humboldtstraße 140, 51149 Köln

Weitere Informationen zum Veranstalter clevertours.com

Durchschnittliche Werte im September

14°C
Lufttemperatur
°C
Wassertemperatur
4 Stunden
Sonnenscheindauer

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf

  • Lufttemperatur in °C
  • Wassertemperatur in °C
Newsletteranmeldung
Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Mit unserem Newsletter erhalten Sie 20€ Rabatt für Ihre nächste Reise sowie exklusive neue Angebote und Aktionen.

Jetzt anmelden