Buchungscode DW21C4D
Angebot merken Empfehlen

Flusskreuzfahrt Donau (Weihnachten + Silvester)

nickoVISION - ab / bis Passau

Clevertours
Buchungscode DW21C4D
Angebot merken Empfehlen

Urlaub besser buchen

Attraktive Vorteile mit der Mehrwert-Garantie.

Mehr Informationen

Günstiger buchen

Dieses Angebot hat den garantiert günstigsten Preis.

Mehr Informationen

Inklusivleistungen:

  • Deutschlandweite Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung) nach Passau und zurück
  • 7 bzw. 8 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie auf dem Flussschiff nickoVISION
  • 7 bzw. 8x Vollpension (wie beschrieben)
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
  • Festliches Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Hafen-, Passagier- und Umweltgebühren
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Ihr Reiseziel:

Eine Landschaft wie im Bilderbuch, in sanftes Weiß gehüllt, prunkvolle Bauten in strahlendem Glanz. Zum Jahresende schwebt eine ganz besondere Stimmung über den Metropolen und der Natur entlang der Donau. Zu keiner anderen Jahreszeit erlebt man dieses wohlige Gefühl, mit dem Flussschiff ganz behutsam und ruhig dahinzugleiten und dabei die Ufer in einem besonderen Licht kalter Wintertage beobachten zu können. Im gemütlichen Salon der modernen nickoVISION erklingen festliche Lieder und kulinarische Höhepunkte würdigen den feierlichen Rahmen dieser besonderen Donaureise.

Ihr Reiseverlauf:

Ihr Reiseverlauf bei Anreise am 19.12.2021 (7 Nächte):

1. Tag: Bahnanreise nach Passau, Einschiffung ab 15 Uhr, Abfahrt ca. 16 Uhr

In Passau erwartet Sie ihr schwimmendes Hotel. Die Dreiflüssestadt Passau, in der Donau, Ilz und Inn zusammenfließen, wird wegen der zahlreichen Wasserwege und des südländischen Flairs häufig als Venedig Bayerns bezeichnet. Passau beherbergt viele historische und sehenswerte Bauwerke. Im Dom St. Stephan befindet sich die größte Domorgel der Welt. Nachdem Sie ihre gebuchte Kabine bezogen haben, durchfahren wir die landschaftlich reizvolle „Schlögener Schlinge“. Der Hotelmanager heißt Sie bei einem Begrüßungscocktail herzlich willkommen. Die Crew erwartet Sie anschließend zum Abendessen im Restaurant.

2. Tag: Wien (Österreich), Ankunft 12:30 Uhr, Abfahrt 23 Uhr

Heute steht die traditionsreiche Donaumetropole Wien auf dem Programm. Wien ist eine Stadt der Musik und Lebensfreude, in der Sachertorte und Heurige ebenso berühmt sind wie der Stephansdom oder Schloss Schönbrunn. Entdecken Sie bei einem geführten Rundgang diese charmante Stadt und ihren weltbekannten „Wiener Schmäh“ hautnah.Das Museumsquartier, Wiens Kunstareal nahe der Hofburg, lockt nicht nur mit bedeutenden Museen, sondern hat zudem auch eine lebendige Gastronomie-Szene zu bieten. In Wien wird Gemütlichkeit noch großgeschrieben, deshalb heißt es nicht umsonst: Wer nach Wien kommt, muss Zeit einplanen. Bei einem Landausflug können Sie dies bei einem typischen Heurigenabend erleben. „Heurigen“ bezeichnet sowohl die urigen Tavernen als auch den jungen Wein. Die Heurigen Musikanten sorgen dabei für die passende Stimmung.

3. Tag: Budapest (Ungarn), Ankunft 14:30 Uhr

Ab Nachmittag erleben Sie dann die unvergessliche Einfahrt ins malerische Budapest. Die ungarische Hauptstadt gehört sicherlich zu den schönsten Städten der Welt. Die mächtige Donau teilt die Metropole in das hügelige Buda und das flache Pest. Budapest zeigt sich weltoffen, gastfreundlich und voller epochaler Kontraste. Entdecken Sie die „Königin der Donau“ – Budapest auf eigene Faust oder bei einer geführten Stadtrundfahrt/gang. Ebenso bietet Ihr Reiseleiter an Bord spannende Ausflüge an.

Ihr Schiff bleibt über Nacht am Anleger in Budapest, Übernachtung an Bord

4. Tag: Budapest (Ungarn), Abfahrt 19 Uhr

Bevor Ihr Schiff am Abend Richtung Bratislava aufbricht haben Sie heute noch ausreichend Zeit Budapest auf eigene Faust zu erkunden oder an einem Landausflug teilzunehmen

5. Tag: Bratislava (Slowakei), Ankunft 13 Uhr, Abfahrt 18 Uhr

In unmittelbarer Grenznähe zu Österreich und Ungarn liegt Bratislava in der fruchtbaren Donauebene südlich der Kleinen Karpaten. Als „klein, aber fein“ könnte man die slowakische Hauptstadt treffend bezeichnen. Schon von weitem sichtbar ist das Wahrzeichen der Stadt, die Burg Bratislava, die hoch über der gut erhaltenen Altstadt thront und lange Zeit die Residenz zahlreicher ungarischer Könige war, ehe Maria Theresia sich dort niederließ und die Burg ihre Blütezeit erlebte. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Altstadt prachtvoll renoviert. Besuchen Sie die Redoute, das Nationaltheater, das Rathaus und einige barocke Paläste und die Stadttore sehen, die die k.u.k. Monarchie bezeugen. Unter anderem werden Sie auch den wohl berühmtesten Mann von Bratislava, den Gullimann Cumil, kennen lernen.

6. Tag: Krems (Österreich), Ankunft 8 Uhr, Abfahrt 14 Uhr – Melk (Österreich), Ankunft 17:30 Uhr

Schlendern Sie am Vormittag durch die beschaulichen Gassen der Kremser Altstadt, die zum bekannten UNESCO-Welterbe der Kulturlandschaft Wachau zählt und lernen Sie die Stadt näher kennen. Bei einer Weinprobe können Sie zudem die hervorragenden Wachauer Weine genießen.

Anschließend nimmt das Schiff Kurs auf Melk. Sie haben die Möglichkeit die imposante Benediktinerabtei Stift Melk, eines der größten Klöster Europas mit einzigartiger Architektur zu besuchen. Ein Rundgang durch die Klosteranlage umfasst die Kaiserstiege, den Kaisergang, das Stiftmuseum, den Marmorsaal, die Altane, die Stiftsbibliothek und die Stiftskirche.

Ihr Schiff bleibt über Nacht am Anleger in Melk, Übernachtung an Bord

7. Tag: Melk (Österreich), Abfahrt 5 Uhr – Linz (Österreich), Ankunft 15 Uhr, Abfahrt 21 Uhr

Am Nachmittag erreichen Sie Österreichs drittgrößte Stadt Linz. Einen frühen wirtschaftlichen Aufschwung als wichtiger Handelsplatz hatte Linz vor allem seiner Lage an der Donau zu verdanken. Diese Einflüsse prägten das Stadtbild und die Kultur von Linz nachhaltig. Prächtige Innenhöfe und stolze Bürgerhäuser erzählen von vergangenen Zeiten. Auch der barocke Hauptplatz mit seiner prächtigen Dreifaltigkeitssäule sind einen Besuch wert. 2009 wurde die Stadt sogar zur Kulturhauptstadt Europas gekürt. Natürlich darf bei dieser Entdeckungstour eine Fahrt auf den Freynberg nicht fehlen. Von hier können Sie einen wunderbaren Ausblick genießen. Es erwartet Sie heute ein festliches Weihnachts-Dinner der Küchencrew.

8. Tag: Passau, Ankunft 5 Uhr. Heute heißt es Abschied nehmen. Ausschiffung bis 9:30 Uhr, individueller Transfer zum Bahnhof und Bahnrückreise von Passau

Hinweis: Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihr Reiseverlauf bei Anreise am 26.12.2021 (8 Nächte):

1. Tag: Bahnanreise nach Passau, Einschiffung ab 15 Uhr, Abfahrt ca. 16 Uhr

In Passau erwartet Sie ihr schwimmendes Hotel. Die Dreiflüssestadt Passau, in der Donau, Ilz und Inn zusammenfließen, wird wegen der zahlreichen Wasserwege und des südländischen Flairs häufig als Venedig Bayerns bezeichnet. Passau beherbergt viele historische und sehenswerte Bauwerke. Im Dom St. Stephan befindet sich die größte Domorgel der Welt. Nachdem Sie ihre gebuchte Kabine bezogen haben, durchfahren wir die landschaftlich reizvolle „Schlögener Schlinge“. Der Hotelmanager heißt Sie bei einem Begrüßungscocktail herzlich willkommen. Die Crew erwartet Sie anschließend zum Abendessen im Restaurant.

2. Tag: Melk (Österreich), Ankunft 6 Uhr, Abfahrt 12 Uhr – Wien (Österreich), Ankunft 18:30 Uhr

Am frühen Morgen erreichen Sie Melk. Hier haben Sie die Möglichkeit die imposante Benediktinerabtei Stift Melk, eines der größten Klöster Europas mit einzigartiger Architektur zu besuchen. Das barocke Benediktinerstift Melk thront eindrucksvoll oberhalb der Stadt am Donaueintritt der Wachau. Mehr als 1.000 Jahre ist Melk bereits ein geistliches und kulturelles Zentrum des Landes. Literarisch bekannt geworden ist der Stift unter anderem durch Umberto Ecos Roman „der Name der Rose“. Der imposante Barockbau ist sichtbarer Ausdruck für die Bedeutung des Stiftes in der Barockzeit. Ab Abend erreichen Sie dann Wien. Wien ist eine Stadt der Musik und Lebensfreude, in der Sachertorte und Heurige ebenso berühmt sind wie der Stephansdom oder Schloss Schönbrunn. Das Museumsquartier, Wiens Kunstareal nahe der Hofburg, lockt nicht nur mit bedeutenden Museen, sondern hat zudem auch eine lebendige Gastronomie-Szene zu bieten. In Wien wird Gemütlichkeit noch großgeschrieben, deshalb heißt es nicht umsonst: Wer nach Wien kommt, muss Zeit einplanen. Bei einem Landausflug können Sie dies bei einem typischen Heurigenabend erleben. „Heurigen“ bezeichnet sowohl die urigen Tavernen als auch den jungen Wein. Die Heurigen Musikanten sorgen dabei für die passende Stimmung.

Ihr Schiff bleibt über Nacht am Anleger in Wien, Übernachtung an Bord

3. Tag: Wien (Österreich), Abfahrt 18 Uhr

Bevor Ihr Schiff am Abend Richtung Esztergom aufbricht haben Sie heute noch ausreichend Zeit Wien auf eigene Faust zu erkunden.

4. Tag: Esztergom (Ungarn), Ankunft 6 Uhr, Abfahrt 14 Uhr - Budapest (Ungarn), Ankunft 17:30 Uhr

Ihr heutiges Ziel ist Esztergom, das ehemalige Gran war einst die Hauptstadt Ungarns. Der Legende nach erblickte hier der erste ungarische König und Staatsgründer Stephan I. das Licht der Welt. Einst die erste königliche Residenz und heute Sitz des Oberhauptes der katholischen Kirche, des Bischofs von Esztergom, hat die Stadt eine große Bedeutung im ungarischen Bewusstsein. Das Stadtbild ist geprägt vom neo-klassizistischen Dom hoch über der Stadt, welcher dem heiligen Stephan geweiht wurde und mit 8.000 Sitzplätzen die größte Kirche Ungarns ist. Ab Abend erleben Sie dann die unvergessliche Einfahrt ins malerische Budapest. Die ungarische Hauptstadt gehört sicherlich zu den schönsten Städten der Welt. Die mächtige Donau teilt die Metropole in das hügelige Buda und das flache Pest. Budapest zeigt sich weltoffen, gastfreundlich und voller epochaler Kontraste.

Ihr Schiff bleibt über Nacht am Anleger in Budapest, Übernachtung an Bord

5. Tag: Budapest (Ungarn), Abfahrt 21 Uhr

Entdecken Sie heute die „Königin der Donau“ - Budapest. Dies können Sie auf eigene Faust oder bei einer geführten Stadtrundfahrt/gang. Ebenso bietet Ihr Reiseleiter an Bord spannende Ausflüge an.

6. Tag: Bratislava (Slowakei), Ankunft 15 Uhr

In unmittelbarer Grenznähe zu Österreich und Ungarn liegt Bratislava in der fruchtbaren Donauebene südlich der Kleinen Karpaten. Als „klein, aber fein“ könnte man die slowakische Hauptstadt treffend bezeichnen. Schon von weitem sichtbar ist das Wahrzeichen der Stadt, die Burg Bratislava, die hoch über der gut erhaltenen Altstadt thront und lange Zeit die Residenz zahlreicher ungarischer Könige war, ehe Maria Theresia sich dort niederließ und die Burg ihre Blütezeit erlebte. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Altstadt prachtvoll renoviert. Besuchen Sie die Redoute, das Nationaltheater, das Rathaus und einige barocke Paläste und die Stadttore sehen, die die k.u.k. Monarchie bezeugen. Unter anderem werden Sie auch den wohl berühmtesten Mann von Bratislava, den Gullimann Cumil, kennen lernen. Begrüßen Sie das neue Jahr in Bratislava. Es erwartet Sie heute ein festliches Silvester-Dinner der Küchencrew.

Ihr Schiff bleibt über Nacht am Anleger in Bratislava, Übernachtung an Bord

7. Tag: Bratislava (Slowakei), Abfahrt 1 Uhr - Krems (Österreich), Ankunft 15 Uhr, Abfahrt 22 Uhr

Schlendern Sie am Nachmittag durch die beschaulichen Gassen der Kremser Altstadt, die zum bekannten UNESCO-Welterbe der Kulturlandschaft Wachau zählt und lernen Sie die Stadt näher kennen. Bei einer Weinprobe können Sie zudem die hervorragenden Wachauer Weine genießen.

8. Tag: Linz (Österreich), Ankunft 12:30 Uhr, Abfahrt 20:30 Uhr

Gegen Mittag erreichen Sie Österreichs drittgrößte Stadt Linz. Einen frühen wirtschaftlichen Aufschwung als wichtiger Handelsplatz hatte Linz vor allem seiner Lage an der Donau zu verdanken. Diese Einflüsse prägten das Stadtbild und die Kultur von Linz nachhaltig. Prächtige Innenhöfe und stolze Bürgerhäuser erzählen von vergangenen Zeiten. Auch der barocke Hauptplatz mit seiner prächtigen Dreifaltigkeitssäule sind einen Besuch wert. 2009 wurde die Stadt sogar zur Kulturhauptstadt Europas gekürt. Natürlich darf bei dieser Entdeckungstour eine Fahrt auf den Freynberg nicht fehlen. Von hier können Sie einen wunderbaren Ausblick genießen.

9. Tag: Passau, Ankunft 5 Uhr. Heute heißt es Abschied nehmen. Ausschiffung bis 9 Uhr, individueller Transfer zum Bahnhof und Bahnrückreise von Passau

Hinweis: Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn

Die Bahnfahrkarte ist in der 2. Klasse aller Züge der Deutschen Bahn gültig: Intercity-Express (ICE), Intercity/Eurocity (IC/EC), Interregio-Express (IRE), Regional-Express (RE), Regionalbahn (RB), S-Bahn & IC-Bus.

Die Beförderungsbedingungen der inkludierten Bahnanreise sehen eine obligatorische Zugbindung vor. Zugauswahl und Sitzplatzreservierung erfolgen für den vertraglich vereinbarten An- und Abreisetag nach Wahl des Reiseveranstalters ca. drei Monate vor Reiseantritt. Der Reiseveranstalter wird den Reiseanmelder entsprechend per E-Mail oder Post informieren.

Ihr Schiff:

Mit seinem innovativen Design und einem völlig neuen An-Bord-Konzept bietet Ihr Flussschiff des Jahres 2018 nickoVISION einen neuen Standard auf dem Fluss. Es bietet Ihnen drei Restaurants,

einen Panoramasalon von dem Sie mitten im Winter das klare Licht und den Blick auf vorbeiziehende Schneelandschaften genießen können. Hervorragend und dazu äußerst kreativ sind auch die Themenbuffets im Spezialitäten-Restaurant: Lassen Sie sich in jeweils passendem Ambiente von den raffinierten Kreationen des Küchenchefs immer wieder in eine neue kulinarische Welt entführen!

Aber auch Entspannung und Wohlfühlen kommen nicht zu kurz im großzügigen Wellness- und Fitness-Bereich mit Sauna und Dampfbad sowie in der Bibliothek.

Alle stilvoll und komfortabel eingerichteten Außenkabinen (ca. 14 m²) verfügen über 1 Doppelbett (auf Wunsch auseinandergestellt), Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage/Heizung, Minibar und Safe. Auf dem Hauptdeck befinden sich nicht zu öffnende Fenster. Auf Mittel- und Oberdeck sorgen die zu öffnenden französischen Balkone für beste Aussichten.

Bitte beachten Sie, daß in den Kabinen achtern und vorne mit Motorengeräuschen zu rechnen ist.

Ihre Verpflegung

Ihre Vollpension an Bord umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee, Tee und Säften, mehrgängige, am Tisch servierte Mittags- und Abendmenüs oder wahlweise ein leichtes Mittagsbuffet, Kaffee/Tee nach Mittag- und Abendessen, Kaffee und Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm sowie ein Festliches Weihnachts- oder Silvester-Dinner während der Reise. Zudem gibt es einen Begrüßungs- und Abschiedscocktail mit dem Kapitän.

Hinweis: Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Wunschleistungen:

Lieber Reisegast, bedauerlicherweise ist es uns nicht möglich, Ihnen auf dieser Reise eine Einzel- und /oder Mehrfachbelegung sowie eine Belegung mit Kindern anzubieten. Daher möchten wir Sie bitten, von diesbezüglichen Anfragen abzusehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Generelle Hinweise:

Zusatzkosten vor Ort

Trinkgelder sind nicht obligatorisch. Bei gutem Service empfehlen wir Ihnen jedoch einen Betrag in Höhe von ca. € 5.- bis € 7.- p.P./Tag einzuplanen (zahlbar an Bord).

Generelle Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Bei Nichterreichen ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In diesem Fall erhält der Reiseteilnehmer auf

den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Veranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

Alle Passagiere benötigen für diese Reise ein gültiges Ausweisdokument.

Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern.

Die Reiseleistung ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Auch wenn Schiffe einen leichten Zugang von Deck zu Deck ermöglichen, kann der Weg zum/vom Schiff für die Passagiere entsprechende Hindernisse aufweisen (z.B. bei den Hafenanlagen, Gangways, etc.), die von den Passagieren zu überwinden sind. Die Passagiere müssen sich auch bewusst sein, dass die Verfügbarkeit der Schiffsmannschaft zu einer entsprechenden Hilfe oft nur eingeschränkt möglich ist.

Landausflüge für die einzelnen Häfen können je nach Verfügbarkeit an Bord hinzugebucht werden.

Die Mitnahme von Tieren an Bord der Flussschiffe ist nicht gestattet und das Rauchen ist gesetzlich nur auf den markierten Bereichen auf den Außendecks erlaubt.

Die Bordsprachen sind Deutsch und Englisch und die Bordwährung ist Euro (€). Barzahlung, Kreditkarten (VISA, Mastercard + PIN-Nummer) und EC-Karten werden akzeptiert.

Passagierzahl: 220 | Schiffscrew: 54 | Länge: 135m | Breite: 11,45m | Tiefgang: 2,1 m | 220 V

Wissenswertes A-Z:

Dass das nicko cruises Sicherheits- und Hygienekonzept funktioniert, wurde bereits 2020 bewiesen, als nicko cruises im Juni als erster Kreuzfahrtanbieter weltweit wieder mit seinen Schiffen gestartet ist. Die bewährten Maßnahmen entsprechen nationalen und internationalen Gesundheitsstandards. Im 10-Punkte-Plan hat nicko cruises das Wichtigste für Sie zusammengefasst. Diesen finden Sie unter: https://www.nicko-cruises.de/service/sicherheit-und-hygiene/ oder im Video in der Bildgalerie

Landausflüge

Bei nicko cruises sind Ausflüge ein wesentlicher Bestandteil der Kreuzfahrt. Damit Sie auch in diesen Zeiten die schönen Kultur- und Naturerlebnisse sorgenfrei entdecken können, finden alle Ausflüge in kleinen Gruppen statt. Mit dem komfortablen Sennheiser Audio-System halten Sie auch während der Landgänge bequem Abstand. In den regelmäßig desinfizierten Bussen bietet das Tragen von FFP2-Masken wirkungsvollen Schutz.

Stand März 2021 / Änderungen vorbehalten.

Veranstalter:

clevertours.com
clevertours.com GmbH
Humboldtstraße 140, 51149 Köln

Weitere Informationen zum Veranstalter clevertours.com

Durchschnittliche Werte im Dezember

°C
Lufttemperatur
°C
Wassertemperatur
Stunden
Sonnenscheindauer

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf

  • Lufttemperatur in °C
  • Wassertemperatur in °C
Newsletteranmeldung
Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Mit unserem Newsletter erhalten Sie 10€ Rabatt für Ihre nächste Reise sowie exklusive neue Angebote und Aktionen.

Jetzt anmelden