Buchungscode 2P0108D
Angebot merken Empfehlen

4 Sterne Südamerika Rundreise

Peru / Lima - Cusco - Bolivien / La Paz - Chile / Santiago de Chile - Argentinien / Buenos Aires - Brasilie

Clevertours
Buchungscode 2P0108D
Angebot merken Empfehlen

Urlaub besser buchen

Attraktive Vorteile mit der Mehrwert-Garantie.

Mehr Informationen

Günstiger buchen

Dieses Angebot hat den garantiert günstigsten Preis.

Mehr Informationen

Inklusivleistungen:

  • 17-tägige Flugreise mit renommierter Airline in der Economy-Class nach Lima und zurück ab Rio de Janeiro (Umsteigeverbindungen möglich)
  • Rail&Fly 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • 5 Inlandsflüge (Lima - Cusco, La Paz - Santiago de Chile, Santiago de Chile - Buenos Aires, Buenos Aires - Iguazú, Iguazú - Rio de Janeiro)
  • Rundreise und Transfers (Bus und Bahn)
  • 14 Nächte im Doppelzimmer in 4-Sterne-Hotels
  • (je 1 Nacht: Lima, Puno, Iguazú, je 2 Nächte: Cusco, La Paz, Santiago de Chile, Buenos Aires,
  • 3 Nächte Rio de Janeiro)
  • 14 x Frühstück, 1 x Mittagessen (Tag 6) , 1 x Abendessen (Tag 7)
  • Großes Ausflugspaket:
  • 6 Stadtbesichtigungen (Lima, Cusco, La Paz, Santiago de Chile, Buenos Aires und Rio de Janeiro)
  • Ruinenstadt Machu Picchu inkl. Panoramazugfahrt
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee
  • Wanderung zu den Iguazú-Wasserfällen
  • Corcovado inkl. Fahrt mit der Zahnradbahn
  • Zuckerhut inkl. Seilbahnfahrt
  • Ausflüge und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Ihr Reiseziel:

5 Länder in 1 Reise – erleben Sie mit uns die Höhepunkte Südamerikas! Die schneebedeckten Gipfelriesen und klaren Bergseen der Anden wechseln sich mit wilden Küsten und dem artenreichen Amazonasgebiet ab. In den großen Metropolen spüren Sie den Puls der Zeit, schlendern in charmanten Kolonialstädten über farbenfrohe Märkte und lassen sich von dem sagenumwobenen Erbe der Inkas verzaubern. Ein Weltwunder der Superlative erwartet Sie in Peru am Machu Picchu, der berühmtesten Inka Stätte Südamerikas. Von der höchstgelegensten Stadt La Paz (3.640 m), geht es über das koloniale Santiago de Chile weiter nach Argentinien. Buenos Aires, die Hauptstadt des Tangos, erwartet Sie am Rio de la Plata. Zum krönenden Abschluss führt Sie die Reise über die spektakulären Wasserfälle von Iguazú in die Weltmetropole des Sambas nach Rio de Janeiro. Erobern Sie Südamerika – ein Kontinent voller Überraschungen, Kontraste, Klänge, Farben und Aromen.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Lima via Madrid oder Sao Paulo

2. Tag: Lima

Ankunft und Empfang am Flughafen. Bevor Sie Ihr Hotel für die kommende Nacht beziehen, sammeln Sie die ersten Eindrücke der aufregenden Metropole. Sie erreichen zunächst das historische Zentrum und das an der Steilküste gelegene Stadtviertel Miraflores mit dem "Parque del Amor" (Park der Liebe). Anschließend besuchen Sie die Kathedrale und erkunden die hellgelben Fassaden des prächtigen San Francisco-Klosters. Nachdem Check-In in Ihrem Hotel am Nachmittag, statten Sie dem Larco Herrera Museum einen Besuch ab. Das Museum befindet sich in einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, das auf einer Pyramide aus dem 7. Jahrhundert erbaut wurde. Entdecken Sie die Schätze des alten Peru bei einem Rundgang durch die Galerien. Die fantastische Auswahl an präkolumbischen Artefakten wird Sie beeindrucken. Zum Abschluss besuchen Sie Magic Water Circuit, ein magischer Wasserkreislauf, der sich im Parque de la Reserva befindet. Eine Reihe von 12 Brunnen, die mit Musik und Lichtern choreografiert wurden, werden Sie in ihren Bann ziehen.

Übernachtung im La Hacienda Hotel & Casino o.ä. in Lima

3. Tag: Lima – Flug nach Cusco

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Lima und Flug nach Cusco. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Auf ca. 3.400 m Höhe heißt Sie die facettenreiche Hauptstadt des Inkareiches herzlich willkommen. Auffallend und natürlich lebt Cuscos Geschichte in seinen Straßen, Plätzen, Tälern und Städten. Gegen Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung und sehen u.a. den zentralen Platz, den antiken Tempel Koricancha und den Plaza de Armas mit der prachtvollen Kathedrale. Wussten Sie, dass diese Kathedrale auf den Ruinen des Inkapalastes entstanden ist? Im Anschluss erkunden Sie den quirligen Markt San Pedro.

Übernachtung im Hotel Xima Cusco o.ä. in Cusco

4. Tag: Cusco – Machu Picchu – Cusco (ca. 250 km)

Der heutige Tag steht im dem Zeichen der „Weltwunder“. Denn es erwartet Sie eine Zugfahrt durch die Andenlandschaft zu den berühmten Ruinen von Machu Picchu (2.360 m). Schon früh am Morgen fahren Sie zur Bahnstation von Ollantaytambo. Von dort aus nehmen Sie den Expeditionszug bis nach Aguas Calientes. Genießen Sie die Bahnfahrt durch das malerische Flusstal mit atemberaubender Bergkulisse der Anden im Hintergrund. Die letzte Etappe führt mit dem Shuttlebus über Serpentinenstraße hinauf zum Machu Picchu. Und dann ist es soweit: Sie haben eines der 7 neuen Weltwunder unserer Erde vor Augen. Nachdem der Ort erst 1911 entdeckt wurde, war Machu Picchu ein Zufluchtsort, der nur wenigen Auserwählten bekannt war und den Spaniern glücklicherweise verborgen blieb. Auf einer ausführlichen Besichtigung erfahren Sie den historischen Hintergrund und viele weitere Informationen über die berühmteste Inkastätte Südamerikas. Lassen Sie sich von der verlorenen Stadt der Inkas mit ihren Terrassen, zeremoniellen Schreinen und Treppen in mystische Stimmung versetzen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um allein zu sein und lassen Sie dieses einmalige Weltwunder auf sich wirken. Anschließend geht es mit Bus und Bahn zurück nach Cusco, wo Sie den Abend genießen werden.

Übernachtung im Hotel Xima Cusco o.ä. in Cusco

5. Tag: Cusco – Puno (ca. 390 km)

Schon früh am Morgen brechen Sie auf zum Busbahnhof, von wo aus Sie mit dem öffentlichen Touristenbus in Richtung Puno starten. Ihr erstes Ziel sind die Ruinen von Racchi mit dem Tempel Wiracocha. Die erhaltenen Mauern zeugen noch heute von einem imposanten Gebäude. Weiter geht es nach Andahuaylillas, ein malerischer Ort aus der Kolonialzeit. Die weiß-braunen Mauern der Kirche zeugen äußerlich von keiner Besonderheit, aber das Innere wird Sie begeistern! Wunderbare Ölgemälde der berühmten Cuscenaschule, erlesene Kassettendecken und mit Fresken ausgemalte Wände prägen den prächtigen Innenraum der unscheinbaren sogenannten Sixtinischen Kapelle Südamerikas. Nach einer Mittagspause erreichen Sie die Stätte Pucara, die 106 km nördlich der Stadt Puno liegt. Sie ist berühmt für Töpferwaren wie die bekannten "Toritos de Pucara" (kleine Bullen von Pucara). Sie besuchen das Steinmuseum und sehen heiligen Tempel.

Übernachtung im Hotel Royal Inn Puno o.ä. in Puno

6. Tag: Puno – Kasani – Copacabana – Isla del Sol – La Paz (ca. 285 km)

Gestärkt nach dem Frühstück brechen Sie auf Richtung Bolivien. Am Grenzübergang in Kasani heißt es dann Abschied nehmen von Peru. Die Tour führt Sie direkt an das Ufer des Titicacasees nach Copacabana, dem wichtigsten religiösen Heiligtum Boliviens. Besuchen Sie den Hauptplatz und die Kirche, wo Sie die berühmte indische Jungfrau von Copacabana sehen.

Weiter geht es mit dem Boot auf die Sonneninsel (Pilkokaina genannt), die als wichtigstes Zeremonienzentrum des Titicaca-Sees bekannt ist. Hier sehen Sie die Ruinen des alten Inka-Palastes und stärken sich anschließend mit einem „Apthapi“, ein landestypisches Mittagsessen mit herrlichem Ausblick auf die bolivische Seite des Titicacasees. Im Anschluss begeben Sie sich auf eine kleine, moderate Wanderung (Dauer ca. 1 Stunde), um die Quelle der ewigen Jugend im Örtchen Yumani zu besichtigen. Dann treten Sie die Weiterfahrt mit dem Boot zurück nach Copacabana und mit dem Bus nach La Paz an.

Übernachtung im Hotel Presidente o.ä. in La Paz

7.Tag: La Paz

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Stadtrundfahrt durch La Paz, die 1548 von Kapitän Alonzo de Mendoza gegründet wurde. Sie liegt auf ca. 3.650 m Höhe und begeistert mit ihren vielen gut erhaltenen Bauten aus der Kolonialzeit und den engen Gassen der Altstadt, wo auch heute noch der malerische Indianermarkt stattfindet. Sie besuchen die San Francisco Kirche, den Plaza Murillo (Hauptplatz) mit der Kathedrale und dem Regierungspalast, das historische Zentrum mit seinen Kolonialstraßen und Museen sowie die Sagárnaga Straße und den Hexenmarkt. Nach der Mittagspause erwartet Sie ein kleiner Abstecher zu einer geologischen Skurrilität der Mutter Natur. Die Reise führt Sie durch die schicken Vororte von La Paz in das Tal des Mondes „Valle de la luna“. Wind und Regen haben in Jahrmillionen aus rötlichem und grauem Gestein einen tektonischen Alptraum geschliffen: eine trostlose Mondlandschaft, deren Besichtigung ein einmaliges Erlebnis ist. Sie setzen Ihre Stadttour mit der Seilbahn fort und genießen einen atemberaubenden Blick auf die einzigartige Stadt- und Berglandschaft. Abends erwartet Sie ein Dinner in einem landestypischen Restaurant.

Übernachtung im Hotel Presidente o.ä. in La Paz

8. Tag: La Paz – Flug nach Santiago de Chile

Genießen Sie heute die letzten Stunden in Bolivien, bevor es für Sie weiter nach Chile geht. Transfer zum Flughafen und Flug nach Santiago de Chile.

Übernachtung im Hotel Plaza San Francisco o.ä. in Santiago de Chile

9. Tag: Santiago de Chile

Nach dem Frühstück entdecken Sie eines der modernsten Drehkreuze Südamerikas bei einer Führung durch die kosmopolitische Stadt Santiago de Chile. Sie sehen das Kolonialviertel, den Regierungssitz Palacio de la Moneda (Währungspalast), die Plaza de Armas (Wahrzeichen), die Kathedrale, das zentrale Postamt und besuchen den Hügel Cerro Santa Lucía, der von den Einwohnern auch Huelén genannt wird. Erleben Sie eine echte urbane Oase im Zentrum der Stadt und genießen Sie einige der besten Ausblicke auf Santiago, während Sie mehr über die Geschichte Chiles erfahren. Besuchen Sie als nächstes das Barrio Lastarria, das bekannt ist für seine Kultur, sein kulturelles Erbe und seine gastronomische Vielfalt.

Nach der Mittagspause fahren Sie durch das Künstler- und Ausgehviertel Bellavista zum Aussichtspunkt Cerro San Cristóbal. Hier erwartet Sie ein fantastischer Blick über das scheinbar endlose Häusermeer der Stadt sowie die eindrucksvolle Kulisse der nahgelegenen Hochkordillere. Ein Besuch der modernen Wohngebiete Bellavista, Vitacura und Las Condes runden Ihren Besuch der Hauptstadt ab. Rückfahrt zum Hotel, wo Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen können.

Übernachtung im Hotel Plaza San Francisco o.ä. in Santiago de Chile

10. Tag: Santiago de Chile – Flug nach Buenos Aires

Genießen Sie heute die letzten Stunden in Chile, bevor es für Sie weiter nach Argentinien geht. Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires, die Hauptstadt des Landes. Nach Ankunft Transfer zum Hotel und Beginn Ihrer Stadtrundfahrt (ca. 6 Stunden). Erleben Sie die Geburtsstadt des Tangos hautnah! Sie fahren zunächst zum Hauptplatz Plaza de Mayo, wo sich der Regierungspalast, die Casa Rosada (rosa Haus), das Cabildo (Rathaus) sowie die Metropolitan-Kathedrale befinden. Die Avenida 9 de Julio ist mit 140 m angeblich die breiteste Prachtstraße der Welt. Hier sehen Sie den berühmten Obelisk sowie die Oper und das Teatro Colón. Nach einer Mittagspause erreichen Sie das farbenprächtigste Künstlerviertel La Boca mit seinen bunt bemalten Blechhäuser. Sie besuchen die Straße El Caminito und das mondäne Viertel Recoleta mit dem gleichnamigen Friedhof, wo Sie die Grabstätte von Evita sehen. Zum Abschluss fahren Sie durch das Viertel Palermo mit seinen weitläufigen Parkanlagen, Gärten, einem Polofeld der Weltklasse sowie einer Rennbahn aus der Zeit der Jahrhundertwende. Sie erkunden auch den Bosques de Palermo, eine ausgedehnte Waldfläche von etwa 50 Hektar mit Parks und kleinen Seen. Carlos Thays, ein französisch-argentinischer Landschaftsgestalter, entwarf dieses Gebiet, aber auch viele andere Parks in ganz Argentinien.

Optional

Übernachtung im Hotel Principado Downtown o.ä. in Buenos Aires

11. Tag: Buenos Aires – Tag zur freien Verfügung

Heute bleibt Ihnen genügend Zeit, die quirlige Megametropole auf eigene Faust zu erkunden. Beobachten Sie das lebendige Treiben in der wohl elegantesten Stadt Lateinamerikas. Erkunden Sie die traditionellen Ecken der Stadt und genießen Sie landestypische Köstlichkeiten in einem der vielen exquisiten Restaurants. Sie möchten noch mehr erleben? Dann tauchen Sie in das vielfältige Nachtleben der Stadt ein. Zahlreiche Kneipen, Clubs, Bars, Cafés, Tango-Lokale und Diskotheken bieten optimale Bedingungen für einen spaßgeladenen Abend in Buenos Aires. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, an einer Tango-Show inkl. Abendessen teilzunehmen (vorab zubuchbar p.P. € 99.-, Mindestteilnehmer: 10 Personen)

Übernachtung im Hotel Principado Downtown o.ä. in Buenos Aires

12. Tag: Buenos Aires – Flug nach Iguazú

Transfer zum Flughafen und Flug nach Iguazú. Ankunft am Flughafen auf der argentinischen Seite von Iguazú, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel auf der brasilianischen Seite. Nach dem Frühstück Transfer zum nationalen Flughafen und Flug nach Iguazú. Die Wasserfälle der argentinischen Seite begrüßen Sie mit lautem Getose. Die Wasserfälle zählen aufgrund ihrer Größe und der unberührten Lage im tropischen Urwald am Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay zu den eindrucksvollsten Natursehenswürdigkeiten Südamerikas. Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama der Fälle genießen können, wandern Sie auf der argentinischen Seite auf dem unteren und oberen Rundweg ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen. Mit dem Ecological Jungle-Zug geht es bis zur Teufelsschlucht-Station, von wo Sie ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt der Teufelsschlucht führt. Zum krönenden Abschluss fahren Sie über die Tancredo Neves Brücke über den Iguassú Fluss, der die natürliche Grenze zwischen Brasilien und Argentinien bildet. Einreise nach Brasilien und Transfer zum Hotel.

Übernachtung im Hotel Viale Cataratas o.ä. in Iguazú

13. Tag: Iguazú – Rio de Janeiro

Sie besuchen heute die imposanten Iguazú-Wasserfälle auf der brasilianischen Seite, von der Sie einen eindrucksvollen Gesamtüberblick auf die herabstürzenden Wassermassen haben. Es handelt sich um die größten Wasserfälle der Welt. Sie bestehen aus über 300 größeren und kleineren Fällen umgeben von tropischer Flora. Nach der Erkundung erfolgt der Transfer zum Flughafen. Ankunft am Flughafen in Rio de Janeiro, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Rio de Janeiro bietet mit seiner üppigen Vegetation, tiefblauem Meer und weißen Stränden eine unglaubliche Szenerie. Es ist eine Stadt zwischen Regenwäldern und dem Atlantik, mit liebenswerten Einwohnern, den Cariocas, mit einer Fülle kultureller und unterhaltsamer Möglichkeiten, sowie zahlreichen Einkaufserlebnissen. Genießen Sie den restlichen Tag frei nach Ihren Wünschen.

Übernachtung im Hotel Mirador Rio Copacabana o.ä. in Rio de Janeiro

14. Tag: Rio de Janeiro

Gestärkt nach dem Frühstück starten Sie mit Ihrer Stadtrundfahrt „Rio Colonial“. Sie sehen u.a. die Kandelaria-Kirche, die St. Sebastian-Kathedrale, die Nationalbibliothek, das Museum der Feinen Künste und das Sambodrom, wo jährlich die berühmten und bunten Paraden stattfinden. Außerdem darf ein Blick auf das Stadion Mario Filho, das größte Stadion der Welt, nicht fehlen. Nach einer Mittagspause fahren Sie zum berühmten Zuckerhut, dessen Bergspitze Sie mit der Seilbahn erreichen (Höhe ca. 365 m). Diesen Augenblick werden Sie nie vergessen: Der Blick auf die Metropole von hier oben aus ist einer der spektakulärsten Aussichten überhaupt.

Übernachtung im Hotel Mirador Rio Copacabana o.ä. in Rio de Janeiro

15. Tag: Rio de Janeiro

Heute erleben Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt durch die beeindruckende Metropole. Fahrt nach Laranjeiras, von dort mit der Zahnradbahn durch den Tijuca-Wald hinauf zum Corcovado, auf dem das Wahrzeichen der Stadt, die 38 m hohe Christusstatue, steht. Dort ist der Corcovado 710 m hoch und bietet somit einen spektakulären Blick über Rio de Janeiro und die Guanabara-Bucht. Anschließend geht es entlang des Rodrigo de Freitas-Sees bis nach São Conrado. Über die Küstenstraße Avenida Niemeyer zurück und entlang der Strände von Leblon, Ipanema und Copacabana.

Übernachtung im Hotel Mirador Rio Copacabana o.ä. in Rio de Janeiro

16. Tag: Rückflug nach Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

17. Tag: Ankunft in Deutschland

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Hotels

Ihre 4-Sterne Beispielshotels (Landeskat.)

Lima: La Hacienda Hotel & Casino oder gleichwertig

Cusco: Hotel Xima Cusco oder gleichwertig

Puno: Hotel Royal Inn Puno oder gleichwertig

La Paz: Hotel Presidente oder gleichwertig

Santiago de Chile: Hotel Plaza San Francisco oder gleichwertig

Buenos Aires: Hotel Principado Downtown

Iguazù: Hotel Viale Cataratas oder gleichwertig

Rio de Janeiro: Hotel Mirador Rio Copacabana oder gleichwertig

Alle Hotels verfügen über Rezeption, Restaurant, Bar und teilweise Pool und Sonnenterasse.

Die Doppel- (2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage sowie teilweise TV.

Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Wunschleistungen:

Zuschlag p.P./Aufenthalt:

Einzelzimmer ab € 699.-

Halbpension (2 x Mittagessen, 12 x Abendessen) € 499.-

Tango-Show mit Abendessen (Mindestteilnehmer: 10 Personen, Tag 11) € 99.-

Generelle Hinweise:

Mindestteilnehmer: 10 Personen. Bei Nichterreichen ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In diesem Fall erhält der Reiseteilnehmer auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Veranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

Die Namen Ihrer Hotels erfahren Sie vor Ort.

Deutsche Staatsbürger benötigen einen nach Rückreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Es wird kein Visum benötigt. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de.

Bitte informieren Sie sich beim Tropeninstitut über aktuelle Impfbestimmungen http://www.tropeninstitut.de

Bitte beachten Sie, dass einige der besuchten Orte ca. 4.000 m hoch gelegen sind.

Es gelten gesonderte Stornobedingungen.

• bis zum 40. Tag vor Reisebeginn: 25%

• 39 bis 20 Tage vor Reisebeginn: 50%

• 19 bis 1 Tag vor Reisebeginn: 80%

• Am Tag der Anreise oder danach: 95%

Veranstalter:

clevertours.com
clevertours.com GmbH
Humboldtstraße 140, 51149 Köln

Weitere Informationen zum Veranstalter clevertours.com

Newsletteranmeldung
Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Mit unserem Newsletter erhalten Sie 10€ Rabatt für Ihre nächste Reise sowie exklusive neue Angebote und Aktionen.

Jetzt anmelden