Buchungscode 2E0106D
Angebot merken Empfehlen

Ecuador Rundreise & Galapagos

Ecuador / Quito - Otavalo - Baños - Alausí - Cuenca - Guayaquil - Santa Cruz

p.P. ab € 2.899.-

Buchungscode 2E0106D
Angebot merken Empfehlen

Urlaub besser buchen

Attraktive Vorteile mit der Mehrwert-Garantie.

Mehr Informationen

Günstiger buchen

Dieses Angebot hat den garantiert günstigsten Preis.

Mehr Informationen

Inklusivleistungen:

  • 13-tägige Flugreise mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class nach Quito (Umsteigeverbindung) und zurück von Baltra (via. Quito)
  • Inlandsflug von Guayaquil nach Baltra auf die Galapagos
  • Rundreise und Transfers im modernen Reisebus
  • Ecuador Rundreise: 7 Nächte im Doppelzimmer in 3-Sterne Hotels (2 x Quito, 1 x im Raum Otavalo, 1 x Baños, 1 x Alausí, 1 x Cuenca, 1x Guayaquil) mit Frühstück
  • Galapagos-Inselhopping: 4 Nächte im Doppelzimmer im 3-Sterne Hotel auf Santa Cruz mit Frühstück und 3 Mittagessen im Galapagos
  • 2 x Stadtbesichtigung (Quito und Cuenca)
  • Besichtigung des Indianermarkes in Otavalo
  • Ausflug zum Cotopaxi Nationalpark
  • Nostalgische Bahnfahrt mit dem Andenzug in Alausí
  • Besichtigung der Ruinienstätte Ingapirca
  • 2 Tagesausflüge auf verschiedene Galapagos-Inseln (Soutch Plaza, North Seymour, Floreana, Santa Fe oder Bartolome)
  • Besichtigung Charles Darwin Station, der Tortuga Bay und des Hochlands auf Santa Cruz
  • Deutschsprachige Reiseleitung oder Übersetzer (auf den Galapagos-Inseln)

Ihr Reiseziel:

Sie lieben Natur – egal ob Berge, Regenwald oder das Meer? Dann ist diese Reise vom Norden Ecuadors in den Süden und auf die einzigartigen Galapagos-Inseln für Sie genau die Richtige! Freuen Sie sich auf eine Tour, die Ihnen Land und Leute näher bringt: Lernen Sie fremde Kulturen, pulsierende Städte, ursprüngliche Dörfer sowie eine atemberaubend schöne Flora und Fauna kennen. Rauchende Vulkane, 6.000 m hohe Andengipfel, bezaubernde Kolonialstädte und bunte Indianermärkte – das kleine Land am Äquator überrascht mit ungeahnter Vielfalt und schafft es, in kürzester Zeit zu faszinieren. Sie starten Ihre Rundreise in Quito mit der wunderschönen, UNESCO geschützten Altstadt. Im weiteren Verlauf erkunden Sie den Nationalpark Cotopaxi mit dem gleichnamigen Vulkan. Mit etwas Glück können Sie den größten Vogel Ecuadors, den Kondor, als auch den kleinsten, den Andenkolibri über den Gipfel schweifen sehen.Halten Sie außerdem die Augen offen, wenn Sie den tropischen Regenwald mit seiner Vielfalt an Kolibris und Tukanen durchstreifen. Die Farbenpracht und die Vielfalt der Natur werden Sie begeistern.

Ein Höhepunkt ist die anschließende Exkursion auf die Galapagos-Inseln. Die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Inseln liegen etwa 1.000 Kilometer westlich vor der Küste Ecuadors im Pazifik und gelten als einmaliges Naturparadies. Wussten Sie, dass es über 100 Inseln gibt und die berühmten Tortuga Schildkröten nur hier zu finden sind? Besiedelt sind allerdings nur die Inseln Santa Cruz mit der Hauptstadt Puerto Ayora, Isabela, San Cristóbal, Floreana und Baltra. Wüstenähnliche Lavafelder, teils aktive Vulkane, weite Grassteppen, üppiger Regenwald, weiße Sandstrände, Mangrovensümpfe sowie ausgedehnte Korallenriffe – die Galapagos-Inseln werden Sie begeistern. Ein unvergessliches Erlebnis.

Ihr Reiseverlauf:

Tag 1: Flug nach Quito

Ankunft am Flughafen und Empfang durch die Reiseleitung. Transfer zum Hotel.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Embassy (Landeskat.) oder gleichwertig in Quito.

Tag 2: Quito – Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die prächtige Hauptstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie sehen sowohl moderne, als auch zahlreiche koloniale Bauwerke. Tauchen Sie ein in die Geschichte der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt. während Sie z.B. die Kirche La Compañia, den San Francisco-Platz sowie den Platz der Unabhängigkeit mit dem Regierungspalast sehen. Anschließend fahren Sie zum Äquatordenkmal "Mitad del Mundo", die "Mitte der Welt". An diesem besonderen Ort können Sie gleichzeitig auf der nördlichen und der südlichen Halbkugel stehen. Unglaublich! Auch besuchen Sie das ethnographische Museum, das Ihnen Aufschluss über die Bräuche und Kultur der indigenen Bevölkerung gibt.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Embassy (Landeskat.) oder gleichwertig in Quito

Tag 3: Quito – Otavalo & Cotacahi (ca. 121 km)

Am Morgen erreichen Sie nach ca. 2 stündiger Busfahrt erreichen Sie den farbenprächtigen Kunsthandwerkermarkt von Otavalo. Tauchen Sie ein in das Getümmel von Menschen, Farben und Leben. Hier haben Sie ausreichend Zeit, das ein oder andere Souvenir für Zuhause zu erwerben. Am Nachmittag lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt auf einem Rundgang kennen. Weiterfahrt nach Cotacachi, das sich für seine Lederproduktion einen Namen gemacht hat. Nicht weit entfernt liegt der traumhaft schöne Kratersee Cuicocha des noch aktiven Vulkans Cuicocha. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Dona Esther (Landeskat.) oder gleichwertig im Raum Otavalo.

Tag 4: Otavalo – Cotopaxi Nationalpark – Baños (265 km)

Ihr heutiges Tagesziel ist der Cotopaxi Nationalpark, dessen Hauptattraktion der gleichnamige schneebedeckte Vulkan ist. Der Cotopaxi ist einer der höchsten aktiven Vulkane der Erde und ein wunderbares Fotomotiv. Sie fahren bis zum Limpiopungo See auf 3.800 m Höhe inklusive Spaziergang. Bei gutem Wetter bietet sich Ihnen ein einmaliger Ausblick. Nachmittags besuchen Sie eine Rosenplantage.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Ali Samay (Landeskat.) oder gleichwertig Ali Samay im Raum Baños.

Tag 5: Baños – Riobamba – Alausí (167 km)

Baños liegt am Fuße des Vulkans Tungurahua und gilt als „Tor zum Amazonas“. Nach dem Frühstück Fahrt durch die Route of the Cascades” die Straße der Wasserfälle. Hier wird die Vegetation merklich tropischer. Unterwegs sehen Sie einige beeindruckende Wasserfälle wie z.B. Agoyán, Einer der schönsten ist jedoch der Wasserfall „Pailon del Diablo“ – die Teufelspfanne. Die Teufelspfanne bekam ihren Namen durch den Fels, der am unteren Ende des Wasserfalls zu sehen ist und der die Form eines Teufels hat. Im Anschluss setzen Sie die abwechslungsreiche Reise durch die Ostkordilleren fort und erreichen am Ende des Tages Alausí, ein historischer Ort im Hochland Ecuadors.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel El Molino Alausi (Landeskat.) oder gleichwertig in Alausí.

Tag 6: Alausí – Teufelsnase – Ingapirca – Cuenca (189 km)

Der Tag beginnt mit einer Fahrt mit dem nostalgischen Andenzug über die Teufelsnase vom Hoch- ins Tiefland. Vorbei an malerischen Landschaften und kleine Indianerdörfern legen Sie einen Höhenunterschied von 500 m zurück. Über der Schlucht des Rio Chanchán ragt die markante "Teufelsnase", ein Felsvorsprung von knapp 100 m Höhe, empor. Nach diesem Erlebnis geht es nach Ingapirca, zum zweifelsohne archäologisch bedeutendsten Ort Ecuadors. Die auf 3.100 m Höhe liegenden eindrucksvollen Inka-Ruinen sind das bedeutendste religiöse Monument aus der Inkazeit und Zeugnis vieler präkolumbianischer Kulturen, die früher in dieser Gegend lebten. Weiterfahrt nach Cuenca.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel de las Culturas (Landeskat.) oder gleichwertig in Cuenca.

Tag 7: Cuenca – Cajas Nationalpark – Guayaquil (199 km)

Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung durch Cuenca, eines der kolonialen Schmuckstücke Ecuadors, mit säuberlich angeordneten Kopfsteinpflaster-Straßen, schönen Häusern und Gebäuden, die sich durch ihre eleganten und einzigartigen Metallbalkone, geschmückt mit opulenten Frühlingsblumen, auszeichnen. Typische Märkte und Geschäfte zeigen den kulturellen Reichtum der Region auf, ein Erbe der indianischen Vorfahren- Auf dem Weg in die größte Stadt Ecuadors, Guayaquil, besuchen Sie den Nationalpark Cajas und besichtigen eine Kakaoplantage. Anschließend Fahrt nach Guayaquil durch sich ständig ändernde Landschaft an der Küste. Nach Ankunft in Guayaquil unternehmen Sie eine kurze Orientierungsfahrt bevor Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.

Übernachtung im 3-Sterne City Plaza hotel (Landeskat.) oder gleichwertig in Guayaquil

Tag 8: Guayaquil – Baltra – Santa Cruz (Galapagos-Insel)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug von Guayaquil nach Baltra, wo Sie Ihr Reiseleiter empfängt. Anschließend setzen Sie mit einem Boot auf die Insel Santa Cruz über (ca. 15 mi.).

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Pelican Bay oder Galapagos Native (Landeskat.) auf Santa Cruz.

Tag 9-10 Santa Cruz – Ganztagesausflüge zu einer unbewohnten Insel

Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug und fahren mit dem Boot zu einer unbewohnten Insel der Galapagos. Freuen Sie sich auf eine interessante Entdeckungstour, beispielsweise auf eine der folgenden idyllischen Inseln: North Seymour, South Plazas, Floreana oder Santa Fe. Welche seltenen Vogel- und Reptilienarten werden Sie wohl entdecken?

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Gruppe je nach Verfügbarkeit und maximaler Kapazitätsauslastung der Ausflugsboote auf verschiedene Inseln aufgeteilt werden kann. Welche Inseln an welchem Tag angefahren werden wird von der Nationalparkverwaltung entschieden. Während des Bootsausfluges werden Sie von einem englischsprachigen Guide begleitet.

Tag 11: Santa Cruz – Ausflug Puerto Ayora (40 km)

Heute lernen Sie die Charles Darwin Forschungsstation in Puerto Ayora kennen, welche Ihnen die Evolutionsgeschichte der Galapagosinseln erklärt und auch eine Aufzuchtstation für Riesenschildkröten beherbergt. Sie können die verschiedenen Wachstumsstadien beobachten. Am Nachmittag besuchen Sie Tortuga Bay, einen der schönsten Strände von Galapagos, an dem man Wasserechsen, Pelikane und Seelöwen beobachten kann. Nach einer kleinen Wanderung durch den Trockenwald von Opuntia Kakteen können Sie ein erfrischendes Bad im Ozean nehmen.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Pelican Bay oder Galapagos Native (Landeskat.) auf Santa Cruz.

Tag 12: Rückreise

Ihre Reise geht nun zu Ende. Von Baltra geht es über Quito zurück nach Deutschland

Tag 13: Ankunft in Frankfurt

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

Der Routenverlauf gilt vorbehaltlich Änderungen und ist abhängig von den Wetterbedingungen und Nationalparkbestimmungen. Die Ausflüge und Transfers auf den Galapagos Inseln können in öffentlichen Booten oder Bussen gemeinsam mit internationalen Reisenden oder Einheimischen stattfinden.

Ihre Hotels

Ecuador Rundreise: Alle 3-Sterne Hotels (Landeskat.) verfügen über Rezeption, Lobby und z. T. Restaurant und Bar sowie

Galapagos-Inseln: Die einfachen 3-Sterne Hotels (Landeskat.) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC.

Alle Doppel- (2 Vollzahler) sowie Einzelzimmer (1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Ihre Hotels

Ihre Hotels

Ecuador Rundreise: Alle 3-Sterne Hotels (Landeskat.) verfügen über Rezeption, Lobby und z. T. Restaurant und Bar sowie

Galapagos-Inseln: Die einfachen 3-Sterne Hotels (Landeskat.) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC.

Alle Doppel- (2 Vollzahler) sowie Einzelzimmer (1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Wunschleistungen:

Zuschlag p.P./Aufenthalt:

Einzelzimmer € 339.-

Abendessen € 279.-

Generelle Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Max. Teilnehmerzahl: 16. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In diesem Fall erhält der Reiseteilnehmer auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Veranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen nach Rückreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass der für 90 Tage Aufenthalt berechtigt, sowie Rück- oder Weiterreisedokumente. Ab dem 10.09.2018 ist die Vorlage einer Reisekrankenversicherung mit Gültigkeit für Ecuador für die gesamte Verweildauer per Gesetz vorgeschrieben.

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de.

Es gelten gesonderte Stornobedingungen.

Bitte beachten Sie, dass einige der besuchten Orte über 2.000 m hoch gelegen sind.

Zusatzkosten p.P.: Galapagos Nationalparkgebühren 100 USD, Transit Card 20 USD, Isabela Inselgebühren 20 USD

Veranstalter

clevertours.com
clevertours.com GmbH
Humboldtstraße 140, 51149 Köln

Weitere Informationen zum Veranstalter clevertours.com

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Unsere Urlaubs-Hotline 02203 / 5649639 ist Montag bis Samstag 9-21 Uhr und an Sonn- und Feiertagen 10-18 Uhr zum Ortstarif für Sie erreichbar.

Newsletteranmeldung
Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Mit unserem Newsletter erhalten Sie als Erster exklusive Angebote, neue Aktionen und einen 10 €-Gutschein für Ihre nächste Reise.

Jetzt anmelden